Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Automobil

Drittplatziertes Oreca-Team disqualifiziert

Der Oreca-Vaillante-Rebellion-Rennwagen der Piloten Nelson Piquet, David Heinemeier Hansson und Mathias Beche hat seinen dritten Platz bei den 24 Stunden von Le Mans durch Disqualifikation verloren. Das Auto wurde gestern Montag nachträglich aus der Wertung genommen. Bei der Nachkontrolle sei eine unerlaubte Veränderung an der Karosserie festgestellt worden, teilte die Rennleitung gestern mit.

NLA

Zürich Challengers – Bern Cardinals 10:7 und 10:0. Therwil Flyers – Wil Devils 22:0 und 20:0. – Tabelle: 1. Therwil Flyers 10 Siege/ 2 Niederlagen. 2. Zürich Challengers 9/3. 3. Zürich Barracudas 7/5. 4. Bern Cardinals 6/6. 5. Sissach Frogs 5/6. 6. Luzern Eagles 2/8. 7. Wil Devils 1/10.

Acht Schweizer für WM selektioniert

Für die Para-Leichtathletik-WM in London vom 14. bis 23. Juli wurden sechs Rollstuhl- und zwei stehende Schweizer Athleten selektioniert. Angeführt wird das Team durch Rollstuhlsportler Marcel Hug, den zweifachen Paralympics-Sieger von Rio de Janeiro 2016. Mit Manuela Schär und Beat Bösch gehören weitere frühere Paralympics-Medaillengewinner dem Aufgebot an.

WM Para-Leichtathletik

London. 14. bis 23. Juli. Schweizer Aufgebot. Rollstuhl: Beat Bösch (Nottwil), Alexandra Helbling (Nottwil), Marcel Hug (Nottwil/Pfyn), Patricia Keller (Büron), Bojan Mitic (Hochdorf), Manuela Schär (Kriens). – Stehend: Philipp Handler (Embrach), Abassia Rahmani (Wila).

Rochat wechselt zu Lausanne

Der Verteidiger Alain Rochat verlässt die Young Boys ein Jahr vor Vertragsende und schliesst sich Lausanne-Sport an. Rochat spielte insgesamt siebeneinhalb Jahre für die Berner. In Lausanne unterschrieb er nun für eine Saison mit Option auf ein weiteres Jahr. David von Ballmoos tritt im Tor der Young Boys die Nachfolge des zu Leipzig gewechselten Yvon Mvogo an. Der 22-Jährige spielte in den vergangenen zwei Jahren leihweise bei Winterthur. Kwadwo Duah hingegen wechselt leihweise für ein Jahr nach Winterthur. Mit Verteidiger Kasim Nuhu haben sich die Stadtberner zudem auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Er unterschrieb für vier Jahre.

Finalissima zwischen Portugal und der Schweiz in Lissabon

Das letzte und womöglich entscheidende Spiel um die direkte WM-Teilnahme zwischen Europameister Portugal und der Schweiz findet in Lissabon statt. Der portugiesische Verband hat die Partie vom Dienstag, 10. Oktober, im Estadio da Luz, der Heimstätte von Meister Benfica Lissabon, auf 20.45 Uhr angesetzt. Das Hinspiel im September 2016 in Basel hatte die Schweiz mit 2:0 gewonnen.

Dzemaili mit Tor und Assist

Blerim Dzemaili läuft es in der Major League Soccer weiterhin exzellent. Der Schweizer Internationale erzielte für die Montreal Impact beim 3:3 gegen Orlando City das 1:1 und bereitete in der 56. Minute das 2:2 des Argentiniers Ignacio Piatti vor. Nach fünf Spielen für die Kanadier hat Dzemaili je drei Tore und Assists auf dem Konto. Montreal belegt nach 14 von 34 Spielen in der Eastern Conference den neunten Platz. Die ersten sechs Teams qualifizieren sich für das Playoff.

Wolfsburg holt belgisches Talent

Wolfsburg hat den 19-jährigen belgischen Stürmer Nany Landry Dimata verpflichtet und mit einem Fünfjahresvertrag ausgestattet. Der U21-Internationale kommt vom belgischen Erstligisten KV Oostende.

Europa League

Qualifikation. 1. Runde (29. Juni und 6. Juli): Bala Town (WAL) – Vaduz. – 2. Runde (13. und 20. Juli): Osijek (CRO)/UE Santa Coloma (AND) – Luzern. Vaduz/Bala Town (WAL) – Odd Skien (NOR)/Ballymena United (NIR).

Die weiteren Termine. 3. Runde (mit Sion): 27. Juli und 3. August. – Playoff: 17. und 24. August. – Lugano ist direkt für die Gruppenphase (ab 14. September) qualifiziert.

Champions League

Auslosung. Qualifikation. 1. Runde (27./28. Juni und 4./5. Juli): Vikingur Göta (FRO) – Trepça Mitrovica (KOS), Hibernians Paola (MLT) – FCI Tallinn (EST), Alaschkert Martuni (ARM) – FC Santa Coloma (AND), The New Saints Llansantffraid (WAL) – Europa FC (GIB), Linfield Belfast (NIR) – La Fiorita (SMR). – 2. Runde (11./12. und 18./19. Juli): APOEL Nikosia – F91 Düdelingen (LUX), Zalgiris Vilnius (LTU) – Ludogorez Rasgrad (BUL), Karabach Agdam (AZE) – Samtredia (GEO), Partizan Belgrad – Buducnost Podgorica (MNE), Hibernians Paola (MLT)/FC Tallinn (EST) – Salzburg, Sheriff Tiraspol (MDA) – Kukësi (ALB), Astana (KAZ) – Spartaks Jurmala (LAT), BATE Borissow (BLR) – Alaschkert Martuni (ARM)/FC Santa Coloma (AND), Zilina (SVK) – FC Kopenhagen, Hapoel Beer-Sheva (ISR) – Honved Budapest, Rijeka (CRO) – The New Saints Llansantffraid (WAL)/Europa (GIB), Malmö – Vardar Skopje (MKD), Zrinjski Mostar (BIH) – Maribor (SVN), Dundalk (IRL) – Rosenborg Trondheim (NOR), FH Hafnarfjördur (ISL) – Vikingur Göta (FRO)/Trepça Mitrovica (KOS), Linfield Belfast (NIR)/La Fiorita (SMR) – Celtic Glasgow (SCO), Mariehamn (FIN) – Legia Warschau. – Die weiteren Termine. 3. Runde (mit den Young Boys): 25./26. Juli und 1./2. August. – Playoffs: 15./16. und 22./23. August. – Basel ist direkt in der Gruppenphase (ab 12./13. September).

Confederations Cup

Gruppe B. In Sotschi: Australien – Deutschland 2:3 (1:2). – Tabelle (je 1 Spiel): 1. Chile 3 (2:0). 2. Deutschland 3 (3:2). 3. Australien 0 (2:3). 4. Kamerun 0 (0:2).

Australien – Deutschland 2:3 (1:2)

Sotschi – 28 605 Zuschauer – Sr. Geiger (USA).

Tore: 5. Stindl 0:1. 41. Rogic 1:1. 44. Draxler (Foulpenalty) 1:2. 48. Goretzka 1:3. 56. Juric 2:3.

Deutschland: Leno; Kimmich, Mustafi, Rüdiger; Brandt (63. Süle), Goretzka, Rudy, Draxler, Hector; Stindl (78. Can), Wagner (57. Werner).

Bemerkungen: Australien mit Juric (bis 86.). 75. Pfostenschuss von Werner. – Verwarnungen: 55. Goretzka, 64. Sainsbury (Foul).

Die nächsten Spiele. Donnerstag, 22. Juni. In St. Petersburg: 17.00 Australien – Kamerun. – In Kasan: 20.00 Chile – Deutschland.

Gruppe A. Die nächsten Spiele. Morgen. In Moskau: 17.00 Russland – Portugal. In Sotschi: 20.00 Mexiko – Neuseeland.

U21-EM

In Polen. Gruppe A. In Kielce: Slowakei – England 1:2 (1:0). – In Lublin: Polen – Schweden 2:2 (1:2). – Tabelle (2 Spiele): 1. England 4. 2. Slowakei 3. 3. Schweden 2. 4. Polen 1.

117. US Open

Erin, Wisconsin. Turnier (12 Mio. Dollar/Par 72). Schlussklassement: 1. Brooks Koepka (USA) 272 (67/70/68/67). 2. Hideki Matsuyama (JPN) 276 (74/65/71/66) und Brian Harman (USA) 276 (67/70/67/72). 4. Fleetwood (ENG) 277 (67/70/68/72). 5. Fowler (USA) 278 (65/73/68/72), Haas (USA) 278 (72/68/ 69/69) und Schauffele (USA) 278 (66/73/ 70/69). 8. Hoffman (USA) 279 (70/70/68/71). 9. Thomas (USA) 280 (73/69/63/75), Snedeker (USA) 280 (70/69/70/71) und Mullinax (USA) 280 (71/72/69/68). 12. Holmes (USA) 281 (69/69/72/71). Ferner: 21. Garcia (ESP) 284 (70/71/71/72). 35. Spieth (USA) 289 (73/71/76/69), Fitzpatrick (ENG) 289 (70/73/ 70/76) und Kaymer (GER) 289 (72/69/75/ 73). 55. Westwood (ENG) 295 (69/75/75/76) und Els (RSA) 295 (70/72/79/74). – Cut (145 Schläge) verpasst u.a.: 69. Rose (ENG) 146 (72/74), Love (USA) 146 (71/75) und Ramsay (SCO) 146 (73/73). 92. Johnson (USA/TV) 148 (75/73) und Watson (USA) 148 (75/73). 102. McIlroy (NIR) 149 (78/71) und Rahm (ESP) 149 (76/73). 144. Day (AUS) 154 (79/75). – Aufgabe: Willett (ENG).

Weltrangliste

Stand per 19. Juni: 1. Dustin Johnson (USA) 12,53 Durchschnittspunkte. 2. 4. Hideki Matsuyama (JPN) 8,10. 3. Rory McIlroy (NIR) 7,77. 4. Day (AUS) 7,48. 5. Garcia (ESP) 6,95. 6. Spieth (USA) 6,86. 7. Stenson (SWE) 5,78. 8. Noren (SWE) 6,30. 9. Fowler (USA) 5,78. 10. Brooks Koepka (USA) 5,56. Ferner: 13. Rose (ENG) 5,14. 14. Scott (AUS) 4,95. 24. Mickelson (USA) 3,69. 56. Kaymer (GER) 2,40. 57. Westwood (ENG) 2,37. 257. Singh (FIJ) 0,69. 378. Els (RSA) 0,46. 450. Girrbach (SUI) 0,38. 576. Jimenez (ESP) 0,26. 774. Iten (SUI) 0,167. 945. Woods (USA) 0,111. 1070. Rusch (SUI) 0,084.

Turniere im Ausland

Queen’s/London. ATP-Turnier (1,966 Mio. Euro/Rasen). 1. Runde: Tsonga (FRA/5) s. Mannarino (FRA) 6:2, 6:2. Dimitrov (BUL/6) s. Harrison (USA) 6:3, 6:1. Berdych (CZE/7) s. Darcis (BEL) 7:5, 6:3. Young (USA) s. Kyrgios (AUS/9) 7:6 (7:3) Aufgabe (Hüftverletzung).

Halle. ATP-Turnier (1 836 660 Euro/Rasen). 1. Runde: Thiem (AUT/2) s. Marterer (GER) 7:5, 6:3. Gasquet (FRA) s. Monfils (FRA/5) 3:6, 6:4, 6:3.

Birmingham (ENG). WTA-Turnier (885 040 Dollar/Rasen). 1. Runde: Switolina (UKR/2) s. Watson (GBR) 6:2, 5:7, 6:3. Strycova (CZE/8) s. Putinzewa (KAZ) 6:3, 6:3.

Santa Ponça (ESP). WTA-Turnier (226 750 Dollar/Rasen). 1. Runde: Sewastowa (LAT) s. Mertens (BEL) 7:6 (7:2), 5:7, 6:1. – Doppel. 1. Runde: Görges/Knoll (GER/SUI) s. Bouchard/Lisicki (CAN/GER) 6:4, 4:6, 10:6.

ATP-Weltrangliste

Stand per 19. Juni: 1. (Vorwoche: 1.) Andy Murray (GBR) 9390 (9890). 2. (2.) Rafael Nadal (ESP) 7285 (7285). 3. (3.) Stan Wawrinka (SUI) 6175 (6175). 4. (4.) Djokovic (SRB) 5805 (5805). 5. (5.) Federer (SUI) 4765 (4945). 6. (6.) Raonic 4150. 7. (7.) Cilic (CRO) 4025. 8. (8.) Thiem (AUT) 3985. 9. (9.) Nishikori (JPN) 3785. 10. (11.) Tsonga (FRA) 3040. Ferner: 102. (105.) Laaksonen (SUI) 516 (527). 178. (183.) Chiudinelli (SUI) 295 (295).

WTA-Weltrangliste

Stand per 19. Juni: 1. (1.) Angelique Kerber (GER) 6965 (7035). 2. (2.) Simona Halep (ROM) 6850 (6850). 3 (3.) Karolina Pliskova (CZE) 6690 (6690). 4. (4.) Serena Williams (USA) 4810. 5. (5.) Switolina (UKR) 4765. 6. (6.) Cibulkova (SVK) 4420. 7. (8.) Konta (GBR) 4400. 8. (7.) Wozniacki (DEN) 4420. 9 . (9.) Kusnezowa (RUS) 4310. 10. (10.) Agnieszka Radwanska (POL) 3985. Ferner: 13. (12.) Ostapenko (LAT) 3085. 20. (22.) Bacsinszky (SUI) 1873. 71. (69.) Golubic (SUI) 826. 142. (145.) Teichmann (SUI) 390. 161. (156.) Bencic (SUI) 344. 179. (183.) Von Deichmann (LIE) 306. 196. (188.) Vögele (SUI) 294. 207 (203.) Perrin (SUI) 272. 220. (221.) Sadikovic (SUI) 239.

NLA Männer

Horgen – Lugano 4:18. Kreuzlingen – SV Basel 32:9. Carouge – Schaffhausen 7:6. Horgen – SV Basel 14:4. Kreuzlingen – Genf 19:12. – Tabelle: 1. Lugano 17/34. 2. Kreuzlingen 17/28. 3. Horgen 17/24. 4. Schaffhausen 17/14. 5. Genf 17/9. 6. Carouge 16/6. 7. SV Basel 17/3.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.