Aussenseiterrolle

Drucken
Teilen

Die für Basler Verhältnisse ungewohnte Rücklage im Tagesgeschäft hält auch nach dem 1:0 gegen Zürich an. Das positive Ergebnis im Klassiker bewirkte aber zumindest eine vorübergehende Beruhigung der Lage. Nach weitgehend ungemütlichen Wochen treten die Basler erstmals wieder mit einem etwas besseren Gefühl an. Auch deshalb sagt Michael Lang: «Die Champions League kommt auf keinen Fall ungelegen. Ich betrachte den Wettbewerb als riesige Challenge, um das Selbstvertrauen wieder aufzubauen.» Ein Sieg gegen das deutlich stärker einzuschätzende Benfica würde dabei zweifellos helfen. (sda)