Aufgebot für Cavusevic

Vier Tore hat St. Gallens Stürmer Dzengis Cavusevic in dieser Saison bereits erzielt. Für seine konstant starken Leistungen wird der Slowene nun mit dem ersten Aufgebot für die Nationalmannschaft belohnt. «Dieses Aufgebot ist für ihn phantastisch.

Drucken
Teilen

Vier Tore hat St. Gallens Stürmer Dzengis Cavusevic in dieser Saison bereits erzielt. Für seine konstant starken Leistungen wird der Slowene nun mit dem ersten Aufgebot für die Nationalmannschaft belohnt. «Dieses Aufgebot ist für ihn phantastisch. Und er hat es sich verdient», sagt Trainer Jeff Saibene. Cavusevic stand mit Nationalcoach Slavisa Stojanovic, der ihn einst bei Domzale trainiert hatte, schon länger in Kontakt. Nun gehört er in den WM-Qualifikationsspielen gegen Zypern und Albanien zum Kader. Slowenien spielt in der gleichen Gruppe wie die Schweiz. (mz)