Auch Wohlen und Chiasso erhalten die Lizenz

Drucken
Teilen

Fussball Wohlen und Chiasso können die kommende Saison in der Challenge League planen. Die Lizenzkommission der Swiss Football League (SFL) hat den beiden Clubs in zweiter Instanz die Lizenz erteilt. Beim erstin­stanzlichen Lizenzverfahren verweigerte die SFL den Zweitligisten Wohlen, Chiasso und Le Mont die Spiellizenz.

Während der FC Le Mont auf einen Rekurs verzichtete und somit freiwillig aus der Challenge League absteigt, gelangten Chiasso und Wohlen an die Rekursinstanz für die Lizenzen der SFL. Bei Chiasso waren finan­zielle Unsicherheiten ausschlag­gebend für die erstinstanzliche Verweigerung der Lizenz. In der zweiten Instanz gelang es den Tessinern nun, die von der SFL geforderten Zusicherungen im finanziellen Bereich zu machen.

Bei Wohlen war die Infrastruktur im Stadion Niedermatten ungenügend. Die Aargauer sicherten der Liga zu, die Beleuchtungsanlage entsprechend den Vorgaben des Schweizer Verbandes auszubauen. (sda)