Auch Niggli in Wil

ORIENTIERUNGSLAUF. In der Stadt Wil wird am Samstag die Schweizer Meisterschaft im Nacht-OL ausgetragen. Obwohl der Wettkampf «nur» von nationaler Bedeutung ist, hat er eine riesige Anziehungskraft: Nicht weniger als 10 WM-Medaillen-Gewinner haben sich angemeldet.

Drucken
Teilen

ORIENTIERUNGSLAUF. In der Stadt Wil wird am Samstag die Schweizer Meisterschaft im Nacht-OL ausgetragen. Obwohl der Wettkampf «nur» von nationaler Bedeutung ist, hat er eine riesige Anziehungskraft: Nicht weniger als 10 WM-Medaillen-Gewinner haben sich angemeldet.

Auf der Startliste figurieren die 17fache Weltmeisterin Simone Niggli und der dreifache Weltmeister Daniel Hubmann (Eschlikon). Die beiden haben bereits mehrere Nacht-Titel geholt und würden gerne nachdoppeln. «Vor Heimpublikum würde ich besonders gerne gewinnen», so Lokalmatador Hubmann. Man darf auf einen spannenden Wettkampf hoffen, denn «ein Sieg ist nicht vorprogrammiert, beim Nacht-OL kann viel passieren», meint etwa Niggli-Luder. (usc)