Auch am Dienstag keine Löhne

Drucken
Teilen

Fussball Gestern absolvierten die Spieler des FC Wil nach einem trainingsfreien Montag die erste Übungseinheit dieser Woche. Laut Mediensprecher Patrick Bitzer waren, abgesehen von den verletzten Akteuren, alle Mann mit an Bord. Das ist in einer Phase des ausbleibenden Lohnes keine Selbstverständlichkeit – und für den Verein vor allem eine gute Neuigkeit. Denn er ist darauf ­angewiesen, dass der Trainings- und Spielbetrieb aufrechterhalten wird.

Auch gestern Abend musste der FC Wil auf Anfrage allerdings vermelden, dass die überfällige Zahlung der Januarlöhne weiterhin nicht erfolgt ist. Abermals wurden keine Gründe genannt. «Was wir den Spielern weiter­geben konnten, haben wir ihnen gesagt, so dass sie die Neuigkeiten nicht aus der Presse erfahren müssen», sagte Bitzer zur aktuellen Situation. (sdu)