Aron Kiser holt SM-Gold

turnen. An den Schweizer Meisterschaften der Nationalturner in Schaffhausen holte Ernst Bühler in der Elite-Kategorie den 5. Rang und damit einen Kranz. Bei den Piccolos schwang Aron Kiser (Märstetten) obenaus und holte den Titel. Der Achtjährige erreichte 49,5 von 50 Punkten.

Drucken

turnen. An den Schweizer Meisterschaften der Nationalturner in Schaffhausen holte Ernst Bühler in der Elite-Kategorie den 5. Rang und damit einen Kranz. Bei den Piccolos schwang Aron Kiser (Märstetten) obenaus und holte den Titel. Der Achtjährige erreichte 49,5 von 50 Punkten. Auf Anhieb Bronze gewann der Newcomer Sven Poller (Neuwilen).

Im Elite-Zehnkampf klassierte sich der Oberthurgauer Ernst Bühler im sehr guten fünften Rang mit 91,6 Punkten.

Der 21-Jährige gehörte mit zu den jüngsten im Feld der 18 Teilnehmer, wo sich die Routiniers Christian Dick und Andi Imhof durchsetzten. «Ich bin zufrieden mit dem Rang fünf und natürlich dem Kranz», sagte Bühler und zeigte sich erfreut. Auf Rang 14 klassierte sich der Zihlschlachter Ivo Hengartner, und in der Leistungsklasse 3 plazierte sich Roman Hostettler im 9.Rang.

Die Thurgauer glänzten vor allem in der Leistungsklasse 1. Auf Position 4b figuriert Domenic Schneider (Märwil), auf Rang 14 Fabrice Theimann (Zihlschlacht). Der Kemmentaler Micha Forster (15.) und Jan Grünenfelder (Märstetten/17.) rundeten das gute Bild ab. (sm)