Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Arbon lässt wieder Punkte liegen

Fussball Obwohl der SC Bronschhofen überzeugte, waren es für den FC Arbon beim 2:2-Unentschieden auf dem heimischen Stacherholz zwei verlorene Punkte. Der Aufsteiger hatte den einen Punkt allerdings nicht gestohlen. Kompakt, zweikampfstark und mit schnellen Vorstössen beeindruckten sie.

Fussball Obwohl der SC Bronschhofen überzeugte, waren es für den FC Arbon beim 2:2-Unentschieden auf dem heimischen Stacherholz zwei verlorene Punkte. Der Aufsteiger hatte den einen Punkt allerdings nicht gestohlen. Kompakt, zweikampfstark und mit schnellen Vorstössen beeindruckten sie. Der Führungstreffer war dann auch verdient. Kubiak traf mittels Aufsetzer. Für die Heimelf war das 0:1 ein Weckruf. So erspielte man sich Torchancen, die vorerst auch genutzt wurden. Ein Doppelpack von Kevin Bärlocher sorgte noch vor der Pause für die Wende.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Arboner zwar mehr vom Spiel, doch fehlte es an der nötigen Durchschlagskraft. Nach einer guten Stunde spielten sich die Gäste erstmals in der zweiten Halbzeit in den Strafraum und bekamen bei einem Zweikampf prompt einen schmeichelhaften Elfmeter zugesprochen. Marc Ott verwandelte sicher zum 2:2. Die Schlussviertelstunde gehörte klar den Arbonern, man liess aber alle Torchancen ungenutzt. (mwi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.