Amriswilerinnen steigen in NLB auf

Drucken
Teilen
Die Amriswilerinnen spielen künftig in der zweithöchsten Liga der Schweiz. (Bild: PD)

Die Amriswilerinnen spielen künftig in der zweithöchsten Liga der Schweiz. (Bild: PD)

Fussball Eine Runde vor Saisonschluss haben die 1.-Liga-Frauen des FC Amriswil die Promotion in die zweithöchste Liga der Schweiz geschafft – mit einem 3:1-Heimerfolg gegen den abstiegsgefährdeten FC Eschenbach. Matchwinnerin war Laura Geering, der in der ersten Halbzeit ein Hattrick innert sieben Minuten gelang. Nach der Pause brachte ein Eschenbacher Freistosstreffer (63.) noch etwas Nervosität ins Spiel der Thurgauerinnen. Doch fiel bis zum Schlusspfiff kein Treffer mehr. Innert sechs Jahren seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs bei den Frauen gelang dem FC Amriswil damit der Aufstieg von der 4. Liga bis in die NLB. (asc)