Amriswil in Lausanne

Volley Amriswil absolviert heute Samstag ab 17.30 Uhr bei Lausanne die zweite NLA-Partie der Finalrunde. Die Thurgauer haben gute Erinnerungen, schafften sie doch erst vor kurzem beim gleichen Gegner mit einem 3:1-Erfolg den Weg in den Cupfinal.

Merken
Drucken
Teilen

Volley Amriswil absolviert heute Samstag ab 17.30 Uhr bei Lausanne die zweite NLA-Partie der Finalrunde. Die Thurgauer haben gute Erinnerungen, schafften sie doch erst vor kurzem beim gleichen Gegner mit einem 3:1-Erfolg den Weg in den Cupfinal.

Pallavolos spielen daheim

Heute Samstag spielen die NLB-Volleyballer von Pallavolo Kreuzlingen bereits um 14 Uhr. Im Kampf gegen den Abstieg empfangen sie Colombier. Im Anschluss daran möchten die Damen gegen Aadorf ihren dritten Platz absichern und ein gutes Saisonabschlussspiel zeigen.

HSCK prüft Wetzikon

Heute Samstag, 18.15 Uhr, empfängt 1.-Liga-Handball-Leader HSC Kreuzlingen Wetzikon (10.). Auf dem Weg zur zweiten Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur NLB dürfen die meist sehr kampfstarken Zürcher kein wirkliches Hindernis darstellen. Auswärts gewann Kreuzlingen 38:27.

Letzte 1.-Liga-Runde

In der unteren Masterrunde der 1.-Liga-Eishockeyaner empfangen heute Samstag ab 17.30 Uhr die Pikes Oberthurgau in der letzten Runde vor den Playoffs/Playouts das ebenfalls gefährdete Seewen. Frauenfeld spielt zeitgleich beim Schlusslicht Uzwil.

SCW Ladies starten

Im ersten Playoff-Halbfinal (Best-of-3) treffen die SCW Ladies heute Samstag ab 20 Uhr in der Güttingersreuti auf Bassersdorf.