Amriswil besiegt Bazenheid mit 1:0

FUSSBALL. Die erste richtige Chance im Spiel zwischen Amriswil und Bazenheid kam in der 26. Minute, als die Gäste aus Bazenheid per Kopfball beinahe trafen. Amriswils Sturmspitze Contartese scheiterte wenig später alleine vor dem herauslaufenden Goalie Bernet (31.).

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die erste richtige Chance im Spiel zwischen Amriswil und Bazenheid kam in der 26. Minute, als die Gäste aus Bazenheid per Kopfball beinahe trafen. Amriswils Sturmspitze Contartese scheiterte wenig später alleine vor dem herauslaufenden Goalie Bernet (31.). Mit dem ersten Angriff über die linke Seite kamen die Bazenheider in der 46. Minute zur zweiten guten Chance. Mirseloski war aber wachsam. Dann kam das Highlight in der 69. Minute für die Amriswiler Zuschauer: Contartese setzte sich durch und konnte flach zum mitlaufenden Arifagic spielen. Keeper Bernet wehrte den Ball reflexartig ab, doch der freistehende Kryeziu traf aus zehn Metern in die linke Ecke. Die Bazenheider reagierten nicht gross. Kurz vor Schluss musste Dilsiz nach der zweiten gelben Karte noch vom Platz. Die Tellenfelder gerieten das erste Mal in Bedrängnis und kamen in der Nachspielzeit erstmals richtig unter Druck. In der 94. Minute rettete Mirseloski mit einer Parade den 1:0-Sieg. (ez)