Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ammann gegen Deschwanden

Ski nordisch Der Auftakt der Vierschanzentournee in Oberstdorf wird heute ab 16.30 Uhr mit drei Schweizern über die Bühne gehen. Mit Simon Ammann, Gregor Deschwanden und Killian Peier qualifizierten sich alle drei Swiss-Ski-Springer für den ersten Wettkampf. Bester des Trios war Ammann mit einem Sprung auf 125 m und Platz 17. Auch Deschwanden als 34. und Peier als 38. schafften die Qualifikation.

Im ersten Durchgang, der an der Vierschanzentournee im ­K.-o.-System ausgetragen wird, kommt es zu einem Schweizer Aufeinandertreffen zwischen Ammann und Deschwanden, Peier bekommt es mit dem Österreicher Michael Hayböck zu tun. Sieger der Qualifikation wurde der deutsche Weltcup-Leader ­Richard Freitag mit mit 130,5 m. Den weitesten Sprung stand der Norweger Johann-André Forfang mit 140 m. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.