Ambri vor dem Ligaerhalt

Drucken
Teilen

Eishockey Ambri hat auch das dritte Spiel der Ligaqualifikation für sich entschieden. Die Leventiner siegten zu Hause gegen Langenthal mit 2:1 nach Verlängerung. Mit Sven Berger und Siegtorschütze Michael Fora realisierten zwei Verteidiger Ambris Torerfolge. Fora erzielte in der 67. Minute nach 13 Sekunden im Powerplay den Siegtreffer. Ambri besitzt damit vier Pucks zum Ligaerhalt und kann diesen bereits mit einem weiteren Erfolg am Donnerstag beim NLB-Meister in Langenthal realisieren. Der Erfolg war zwar erneut verdient, hing aber an einem seidenen Faden. Elf Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit war Ambris Igor Jelovac mit einer Strafe für die dritte Langenthaler Überzahl der Partie verantwortlich. Ambri überstand diese Phase aber. (sda)