Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Allgemeines

Paralympics

Pyeongchang (KOR). Curling. Round Robin: Schweiz (Wagner/Skip, Hüttenmoser, Bodenmann, Blauel) – NPA/Russland 4:6. Schweden – Schweiz 5:3. – Schlusstabelle: 1. Südkorea 9 Siege. 2. Kanada 9. 3. China 9. 4. Norwegen 7. 5. NPA/Russland 5. 6. Schweiz 5. 7. Grossbritannien 5. 8. Deutschland 5. 9. Slowakei 4. 10. Schweden 4. 11. Finnland 2. 12. USA 2. – Die Schweiz nicht im Halbfinal.

NBA

Mittwoch: Orlando Magic - Milwaukee Bucks 126:117. Boston Celtics - Washington Wizards 124:125 n.V. Sacramento Kings - Miami Heat 123:119 n.V. Golden State - LA Lakers 117:106.

Weltcup Männer

Oslo (NOR). Sprint (10 km): 1. Henrik L’Abée-Lund (NOR) 26:10,3 (0 Strafrunden). 2. Johannes Thingnes Bö (NOR) 6,1 (1). 3. Martin Fourcade (FRA) 6,9 (0). Ferner: 12. Weger (SUI) 43,0 (0). 24. Dolder (SUI) 1:09,3 (1). 39. Finello (SUI) 1:33,1 (0). 82. Stalder (SUI) 2:53,3 (0). 84. Burkhalter (SUI) 3:02,7 (3).

Weltcup Frauen

Oslo (NOR). Sprint (7,5 km): 1. Anastasiya Kuzmina 21:31,8 (1 Strafrunde). 2. Daria Domratschewa (BLR) 8,9 (0). 3. Julia Dschyma (UKR) 29,2 (0). Ferner: 21. Häcki (SUI) 1:26,5 (1) und Selina Gasparin 1:26,5 (2). 29. Elisa Gasparin (SUI) 1:33,0 (1). 33. Cadurisch (SUI) 1:44,3 (1). – 97 klassiert.

Neher wechselt zu den Pikes

Die Pikes Oberthurgau verpflichten den langjährigen Nationalligaspieler Lars Neher für die Saison 2018/2019. Der 26-Jährige hat den Spielervertrag beim HC Thurgau vorzeitig aufgelöst und wird sich zukünftig auf seine berufliche Karriere konzentrieren und gleichzeitig die Pikes ver­stärken. Der Spielmacher und versierte Techniker hat in seinen 345 Nationalligaspielen rund 165 Skorerpunkte erzielt.

NLA

Playoff. Viertelfinals (best of 7). 4. Runde

Bern – Servette5:1 (1:0, 3:0, 1:1)

Stand3:0

Zug – ZSC Lions2:3 (1:2, 1:1, 0:0)

Stand1:2

Biel – Davos5:3 (0:1, 1:1, 4:1)

Stand2:1

Lugano – Fribourg3:4 (3:1, 0:0, 0:2, 0:1) n.V.

Stand2:1

Bern – Servette 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)

16 421 Zuschauer – Sr. Dipietro/Wiegand, Borga/Stuber.

Tore: 17. Scherwey (Untersander) 1:0. 26. Bodenmann (Ebbett) 2:0. 38. (37:42) Raymond (Haas) 3:0. 39. (38:35) Ebbett (Bodenmann, Andersson) 4:0. 42. Moser (Rüfenacht, Arcobello/Ausschluss Da Costa) 5:0. 56. Da Costa (Tömmernes/Ausschluss Rüfenacht) 5:1.

Zug – ZSC Lions 2:3 (1:2, 1:1, 0:0)

7200 Zuschauer (ausverkauft). – Sr. Massy/Hebeisen, Castelli/Fluri.

Tore: 8. Schäppi (Ausschluss Chris Baltisberger!) 0:1. 11. Pettersson (Kenins/Ausschluss Alatalo) 0:2. 14. Lammer (Leeger) 1:2. 29. Suter (Pettersson/Ausschluss Miranda!) 1:3. 32. Roe (Stalberg/Ausschluss Guerra) 2:3.

Biel – Davos 5:3 (0:1, 1:1, 4:1)

6521 Zuschauer (ausverkauft). – Sr. Koch/Wehrli, Altmann/Kaderli.

Tore: 9. Rödin (Ausschluss Maurer) 0:1. 28. Rödin (Du Bois, Little) 0:2. 33. Micflikier 1:2. 43. Sutter (Fabian Lüthi) 2:2. 49. Rajala (Pouliot,Pedretti) 3:2. 51. (50:49) Rajala (Pouliot) 4:2. 52. (51:56) Nygren 4:3. 60. (59:59) Neuenschwander 5:3 (ins leere Tor).

Lugano – Fribourg 3:4 (3:1, 0:0, 0:2, 0:1) n.V.

6162 Zuschauer – Sr. Eichmann/Stricker, Kovacs/Obwegeser.

Tore: 3. Cunti (Sanguinetti/Ausschlüsse Mottet, Meunier) 1:0. 8. Reuille (Ulmer) 2:0. 13. Tristan Vauclair (Neuenschwander) 2:1. 17. Lajunen (Cunti, Sanguinetti/Ausschluss Sprunger) 3:1. 41. Birner (Bykow, Sprunger/Ausschluss Hofmann) 3:2. 53. Cervenka (Rossi, Sprunger) 3:3. 76. Mottet 3:4.

NLB

Playoff. Halbfinals (best of 7). 2. Runde

Heute spielen:Stand

19.45 Olten – Langenthal1:0

19.45 Ajoie – Rapperswil-Jona0:1

Herzoperation für Luzerns Schmid

Luzerns Innenverteidiger Yannick Schmid steht Ende März ein operativer Eingriff bevor. Beim 22-Jährigen wurden eine hohe Herzfrequenz und ein hoher Blutdruck festgestellt.

Challenge League

25. Runde

Heute spielen:

20.00 Wil – Aarau

Morgen spielen:

19.00 Rapperswil-Jona – Chiasso

19.00 Wohlen – Xamax

Am Sonntag spielen:

16.00 Vaduz – Schaffhausen

Am Montag spielen:

20.00 Winterthur – Servette

1. Xamax 24 18 4 2 55:26 58

2. Servette 23 12 8 3 39:20 44

3. Schaffhausen 24 13 0 11 42:34 39

4. Vaduz 24 10 7 7 33:31 37

5. Rapperswil 23 10 6 7 32:27 36

6. Aarau 24 7 6 11 32:40 27

7. Chiasso 24 7 6 11 26:35 24

8. Wil 23 5 7 11 22:32 22

9. Winterthur 24 4 8 12 28:37 20

10. Wohlen + 23 3 6 14 29:56 15

+ = Absteiger, Chiasso wurden wegen eines Lizenzvergehens drei Punkte abgezogen.

Europa League

Achtelfinals. Rückspiele

Lok. Moskau – Atletico Madrid1:5 (1:1)

Hinspiel0:3

Zenit St. Petersburg – Leipzig1:1 (1:1)

Hinspiel1:2

Vik. Pilsen– Spor. Lissabon2:1 (2:0, 1:0) n.V

Hinspiel0:2

Athletic Bilbao – Marseille1:2 (0:1)

Hinspiel1:3

Dynamo Kiew – Lazio Rom0:2 (0:1)

Hinspiel1:2

Salzburg– Dortmund0:0

Hinspiel2:1

Arsenal– AC Milan3:1 (1:1)

Hinspiel2:0

Lyon – ZSKA Moskau2:3 (0:1)

Hinspiel1:0

Fifa-Weltrangliste

Per 15. März: 1. (1.) Deutschland 1609. 2. (2.) Brasilien* 1489. 3. (3.) Portugal 1360. 4. (4.) Argentinien 1359. 5. (5.) Belgien 1337. 6. (6.) Spanien und (7.) Polen 1228. 8. (8.) Schweiz 1197. 9. (9.) Frankreich 1185. 10. (10.) Chile 1161. Ferner: 14. (14.) Italien 1062. 16. (16.) England 1047. 26. (25.) Costa Rica* 872. 34. (34.) Serbien* 780. 181. (182.) Liechtenstein 91.

* = Gegner der Schweiz an der WM in Russland

NLA

Finalrunde. 9. Runde

Kad. Sch’hausen – Suhr Aarau26:22 (12:10)

Heute spielen:

19.30 Pfadi Winterthur – Wacker Thun

19.45 Bern Muri – Kriens-Luzern

1. Wacker Thun 22 17 1 4 632:527 35

2. Pfadi W’thur 22 16 1 5 594:531 33

3. Kadetten SH 23 16 1 6 691:605 33

4. Bern Muri 22 12 2 8 594:547 26

5. Kriens-Luzern 22 9 1 12 526:575 19

6. Suhr Aarau 23 7 2 14 555:579 16

Abstiegsrunde. 9. Runde

Endingen – St. Otmar29:28 (14:16)

GC Amicitia – Fortitudo21:24 (10:14)

1. St. Otmar * 23 8 4 11 590:603 20

2. Gossau * 23 7 4 12 572:620 18

3. GC Amicitia + 23 6 2 15 533:606 14

4. Endingen + 23 5 2 16 545:639 12

* = im Playoff, + = Playout

Endingen – St. Otmar 29:28 (14:16)

378 Zuschauer. – Sr. Capoccia/Jucker. - Strafen: 4-mal 2 Minuten gegen Endingen, 6-mal 2 Minuten gegen St. Otmar.

St. Otmar: Shejbal; Linde (1), Fricker, Gwerder (4/1), Gasser (5/1), Bamert, Geisser (5), Rauch (2), Jurilj (2), Zdrahala (1), Thür (1), Wetzel (5), Milovic (2).

GC Amicitia Zürich – Fortitudo 21:24 (10:14)

600 Zuschauer – Sr. Castiñeiras/Zwahlen. Strafen: 7-mal 2 Minuten plus Rote Karte Sartisson (53.) gegen GC Amicitia Zürich, 2-mal 2 Minuten gegen Fortitudo Gossau.

Fortitudo Gossau: Bringolf/Jochum (für 2 Penaltys); Ham (4), Weingartner, Geiger, Oertig, Harder (1), Würth (6), Graf (11/4), Störchli (2).

NLA Frauen

Auf-/Abstiegsrunde. 5. Runde

Yellow Winterthur – Kreuzlingenn. Red.

1. Leimental 5 3 1 1 160:153 7

2. GC Amicitia 5 3 1 1 119:114 7

3. Yellow Winterthur 4 3 0 1 111:98 6

4. Herzogenbuchsee 5 3 0 2 144:119 6

5. Kreuzlingen 4 1 0 3 114:108 2

6. Yverdon 5 0 0 5 101:157 0

Valentino Rossi verlängert Vertrag

Superstar Valentino Rossi und Yamaha haben ihren Vertrag um weitere zwei Jahre bis 2020 verlängert. Der 39-Jährige gewann 115 WM-Rennen und nun seine 19. Saison in der Königsklasse. Für Yamaha holte der neunfache Weltmeister vier WM-Titel.

Weltcup Männer

Are (SWE). Super-G: 1. Vincent Kriechmayr (AUT) 49,43. 2. Christof Innerhofer (ITA) 0,04 zurück. 3. Aksel Lund Svindal (NOR) und Thomas Dressen (GER), je 0,08. 5. Reichelt (AUT) 0,15. 6. Jansrud (NOR) 0,19. 7. Caviezel (SUI) 0,23. 8. Ferstl (GER) 0,37. 9. Walder (AUT) 0,42. 10. Hirscher (AUT) 0,43. Ferner: 11. Odermatt (SUI) 0,44. Ohne Weltcuppunkte: 17. Feuz (SUI) 0,57. 22. Roulin (SUI) 0,80. 23. Tumler (SUI) 1,11. – 26 Fahrer, 25 klassiert.

Stand im Weltcup

Super-G (Schlussklassement): 1. Jansrud 400. 2. Kriechmayr (AUT) 320. 3. Svindal 274. 4. Reichelt (AUT) 267. 5. Franz (AUT) 226. 6. Ferstl (GER) 195. Ferner: 9. Feuz 174. 15. Caviezel 91. 22. Roulin (SUI) 60. 23. Tumler (SUI) 57.

Gesamt (nach 35 von 37 Rennen): 1. Hirscher (AUT) 1520 (steht als Gewinner fest). 2. Kristoffersen (NOR) 1205. 3. Svindal (NOR) 886. 4. Jansrud (NOR) 884. 5. Feuz (SUI) 856. 6. Pinturault (FRA) 707. Ferner: 21. Yule (SUI) 370. 22. Caviezel (SUI) 358. 24. Aerni (SUI) 333. 25. Zenhäusern (SUI) 326.

Weltcup Frauen

Are (SWE). Super-G: 1. Sofia Goggia (ITA) 1:07,92. 2. Viktoria Rebensburg (GER) 0,32. 3. Lindsey Vonn (USA) 0,53. 4. Gisin (SUI) 0,75. 5. Brignone (ITA) 0,93. 6. Weirather (LIE) 1,08. 7. Fanchini (ITA) 1,15. 8. Veith (AUT) 1,20. 9. Schmidhofer (AUT) 1,24. 10. Venier (AUT) 1,44. Ferner: 11. Hählen (SUI) 1,50. 13. Holdener (SUI) 1,61. 15. Suter (SUI) 1,65. Ohne Weltcuppunkte: 18. Nufer (SUI) 1,85. – 26 gestartet, 21 klassiert. – Ausgeschieden u.a.: Gut (SUI) und Flury (SUI).

Stand im Weltcup

Super-G (Schlussklassement): 1. Weirather 461. 2. Gut 375. 3. Veith (AUT) 339. 4. Gisin 313. 5. Goggia 311. 6. Brignone (ITA) 296. Ferner: 13. Flury 165. 14. Hählen (SUI) 153. 15. Suter (SUI) 137. 22. Holdener 92. 23. Nufer (SUI) 77.

Gesamt (37/39): 1. Shiffrin (USA) 1673 (steht als Siegerin fest). 2. Holdener (SUI) 1088. 3. Rebensburg (GER) 977. 4. Goggia (ITA) 958. 5. Weirather (LIE) 887. 6. Vlhova (SVK) 864. Ferner: 8. Gisin (SUI) 828. 12. Gut (SUI) 691. 18. Meillard (SUI) 431. 23. Feierabend (SUI) 323. 24. Flury (SUI) 318.

Skispringen Weltcup

Trondheim (NOR). Grossschanze: 1. Kamil Stoch (POL) 285,4 (146 m/Schanzenrekord/141 m). 2. Stefan Kraft (AUT) 268,4 (141,5/138). 3. Robert Johansson (NOR) 268,0 (145,5/136). 4. Stjernen (NOR) 263,6 (142,5/142,5). – Ferner: 23. Ammann (SUI) 210,5 (127/127). – Nicht im Finaldurchgang: 45. Deschwanden (SUI) 81,8 (117). 47. Schuler (SUI) 73,2 (127).

Turniere im Ausland

Indian Wells, Kalifornien. Masters-1000-Turnier (ATP und WTA-Tour/15,945 Mio. Dollar/Hart). Männer. Achtelfinals: Federer (SUI/1) s. Chardy (FRA) 7:5, 6:4. Del Potro (ARG/6) s. Mayer (ARG) 3:6, 7:6 (7:2), 6:3. Anderson (RSA/7) s. Busta (ESP/11) 4:6, 6:3, 7:6 (8:6). Querrey (USA/18) s. Lopez (ESP/28) 6:3, 6:4. Raonic (CAN/32) s. Baghdatis (CYP) w.o. (Verletzung).

Frauen. Viertelfinals: Halep (ROU/1) s. Martic (CRO) 6:4, 6:7 (5:7), 6:3. Osaka (JPN) s. Pliskova (CZE/5) 6:2, 6:3. Kasatkina (RUS/20) s. Kerber (GER/10) 6:0, 6:2.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.