Alle Spielerinnen sind fit

Drucken
Teilen

Anspannung und Vorfreude herrscht im Lager der Schweizerinnen: Heute treffen sie im ­entscheidenden Spiel in Breda auf Frankreich, die Nummer drei der Fifa-Weltrangliste. «Wir sind einerseits Aussenseiter, andererseits müssen wir gewinnen», sagte die Schweizer Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg. «Ich hoffe, dass wir mit dieser Rolle klarkommen.» Im Endspiel um die Viertelfinalqualifikation kann die Deutsche aus dem Vollen schöpfen. Die gegen Island gesperrte Rahel Kiwic ist ebenso einsatzbereit wie die zuletzt leicht angeschlagene Caroline Abbé. (sda)