Ajoie mit viel Pech

Drucken
Teilen

Der HC La Chaux-de-Fonds fand in extremis in die Playoff-Viertel­finals gegen Ajoie zurück. Ajoie führte in der Serie 2:0 und in Spiel drei auswärts bis zur 45. Minute 3:1, ehe sich La Chaux-de-Fonds in der Verlängerung 4:3 durchsetzte. Allan McPherson entschied in der 66. Minute die Partie. Die Neuenburger profitierten von einer strengen Strafe gegen den Ex-Thurgauer Léonardo Fuhrer vom HC Ajoie. Kurz vor dem entscheidenden Goal hatte Ajoies Kanadier Philip Devos in Un­terzahl nur die Latte getroffen. Langenthal gelang mit einem 5:2-Heimsieg gegen Visp wie Olten die Wende in der Serie. (sda)