Einzelkritik

Routinier und Neuzugang sind die überragenden Akteure: Die Noten zur Partie gegen Kriens

Trotz eher enttäuschendem Schlussresultat dürfen die meisten Spieler des FC Aarau nach dem 2:2-Unentschieden gegen den SC Kriens mit ihrer Leistung zufrieden sein. Leon Bergsma und Doppeltorschütze Shkelzen Gashi holen sich sogar beinahe die Bestnote ab.

Sebastian Wendel
Drucken
Teilen
Shkelzen Gashi erzielt beide Tore für den FC Aarau.

Shkelzen Gashi erzielt beide Tore für den FC Aarau.

freshfocus
Simon Enzler: Note 4,5 Bei beiden Gegentoren machtlos. Ansonsten stabil in seinen wenigen Aktionen.
15 Bilder
Raoul Giger: Note 4 60 Minuten lang defensiv tadellos und offensiv mit Akzenten – nach dem 2:2 wie verwandelt, sprich von der Rolle.
Jérome Thiesson: Note 5 Dass Kriens aus dem Spiel heraus keine Torchancen hat, daran hat auch der Routinier grossen Anteil.
Léon Bergsma: Note 5,5 Der Holländer erneut mit einem Top-Auftritt: Stellungsspiel, Zweikampfverhalten, Antizipation, Spielauslösung – alles überragend.
Bryan Verboom: Note 4,5 Bis zur Pause reiht er einen Rush an den anderen. Nach dem Seitenwechsel verlassen ihn – verständlicherweise – die Kräfte.
Olivier Jäckle: Note 5 Auf hohem Level, ehe ihm in der Schlussphase die Konzentration abhanden geht.
Marco Aratore: Note 4,5 Nach schwachen 20 Minuten setzt er einige Akzente. Auch mit guten Standards.
Randy Schneider: Note 4 Startelf-Debüt für die GC-Leihgabe. Muss nach 45 Sekunden zum 1:0 treffen. Technisch auf hohem Niveau, muss robuster und gedankenschneller werden.
Elsad Zverotic: Note 4 Nach vier Spielen wieder in der Startelf. Verliert beim 0:1 Torschütze Berisha aus den Augen. Der Rest ist okay.
Donat Rrudhani: Note 4,5 Versprüht viel Selbstvertrauen. Herrliche Flanke vor dem 1:1 auf Gashi. Manchmal zu ballverliebt.
Shkelzen Gashi: Note 5,5 Zwei Tore, einen Penalty herausgeholt – Gashi liefert erneut ab und ist die überragende Figur.
Kevin Spadanuda: Note 4 Kommt in der 54. Minute für Aratore, bleibt unauffällig.
Filip Stojilkovic: Note 4 Kommt in der 63. Minute für Schneider. Ackert glücklos.
Stevan Lujic: Keine Note Kommt in der 86. Minute für Verboom. Ohne Note.
Falvio Caserta: Keine Note Kommt in der 86. Minute für Giger. Ohne Note.

Simon Enzler: Note 4,5 Bei beiden Gegentoren machtlos. Ansonsten stabil in seinen wenigen Aktionen.

Sarah Rölli

Das sind die Stimmen zur Partie: