Schwimmen
17 Finalqualifikationen: Der Schwimmclub Aarefisch dominiert den Jugendcup in Nottwil

Mit insgesamt 29 Schwimmer und Schwimmerinnen nahm der Schwimmclub Aarefisch aus Aarau am diesjährigen RZW-Jugendcup in Nottwil teil. Die Aarauer stachen in zwei Disziplinen besonders hervor.

Myrta Schneider
Drucken
Teilen
2. Platz Isabelle Tenger, 1. Platz Anna Vismara, 3. Platz Leonie Laube. (v.l.n.r)

2. Platz Isabelle Tenger, 1. Platz Anna Vismara, 3. Platz Leonie Laube. (v.l.n.r)

Zur Verfügung gestellt

Das Nachwuchsteam bestehend aus den Jahrgängen 2006 bis 2001 dominierte den Wettkampf in allen Belangen und gewann den Medaillenspiegel mit total 70 Medaillen (35 Gold/20 Silber/15 Bronze) souverän und mit grossem Vorsprung auf den Schwimmklub Bern und das Swim Team Lucerne.

Der Wettkampf war gleichzeitig die Qualifikation fürs Jugendcup-Final, welches am 8. und 9. April in Uster stattfinden wird. Insgesamt 17 Sportler/Innen haben die Kriterien hierfür erfüllt und werden die Region RZW an diesem Event vertreten. Die Dominanz war speziell über 400m Freistil sowie 200m Lagen ersichtlich wo sämtliche Schwimmer/Innen mit tollen Zeiten glänzten und auf einem anderen Niveau schwammen als der Rest.

Sieben Siege für David Radam

Erfolgreichster Teilnehmer aus Sicht des Aarefisch war David Radam, welcher jeden seiner fünf Einzelstarts gewann sowie noch zwei weitere Goldmedaillen in den Staffeln. Dario Wickihalter, Nora Wick, Leonie Studer, Samira Arnold, Anna Vismara, Lynn Kammermann, Joel Strauss, Dario Boxler, Michael Stierli und Paulina van der Laan waren ebenfalls Goldmedaillengewinner.

Anna Vismara schwamm fast durchwegs Topzeiten für ihr Alter. Über 200m Lagen schwamm sie 2:36.77, was ebenso die beste Zeit in ihrer Altersklasse ist wie die 100m Delfin (1:11.61). Kim Bachmann zeigte über 400m Freistil (4:32.17) eine sehr gute Leistung und ist auf Kurs für die in zwei Wochen stattfindenden Nationalen Titelkämpfe in Genf wo es für sie um die Qualifikation fürs EYOF geht.

Sehr erfreulich waren auch die Leistungen der Gruppe Basics, welche durchwegs neue Bestzeiten aufstellten und zahlreiche Podestplätze erreichten. Dario Boxler, Isabelle Tenger sowie Leonie Laube holten Medaillen.

Folgende 17 Sportler/Innen des Schwimmclub Aarefisch, Aarau haben die Kriterien für das Jugendcup-Finale in Uster erfüllt:

Kevin Affentranger 2001, Robin Affentranger 2004, Samira Arnold 2002, Kim Bachmann 2003, Dario Boxler 2005, Micha Boxler 2003, Lynn Kammermann 2004, Taisija Müller 2004, David Radam 2004, Michael Stierli 2001, Joel Strauss 2005, Leonie Studer 2004, Isabelle Tenger 2005, Paulina van der Laan 2001, Anna Vismara 2005, Nora Wick 2002, Dario Wickihalter 2003.

Aktuelle Nachrichten