Einzelkritik

1:0-Sieg über Chiasso: Der FC-Aarau-Abwehrchef glänzt mit der besten Note

Der FC Aarau bezwingt Chiasso auf dem Brügglifeld mit 1:0. Dabei überzeugt vor allem ein Aarauer Defensivspieler. Die FCA-Spieler in der Einzelkritik in der Galerie unten.

Ruedi Kuhn
Drucken
Teilen
Jubel auf dem Brügglifeld. Der FCA schlägt Chiasso mit 1:0.
21 Bilder
Es ist bereits der 5. Sieg in Serie und das 10. Spiel ohne Niederlage in Folge.
Gelöste Stimmung auch bei den Fans.
Impressionen von der Partie FC Aarau - FC Chiasso (17.02.2019)
Es herrschte bestes Fussballwetter.
Marco Thaler bestritt sein 100. Spiel für den FC Aarau.
Stefan Maierhofer trifft zum entscheidenden 1:0.
Es ist bereits der 8. Saisontreffer für den 36-jährigen Österreicher.
Augen zu und durch: Nicolae Milinceanu gegen Olivier Jaeckle.
Varol Tasar im Zweikampf mit Elia Alessandrini.
Varol Tasar und der FC Aarau blieben in der ersten Halbzeit ohne Torerfolg.
Elsad Zverotic setzt sich gegen Rodrigo Pollero durch.
Marco Schneuwly wird von Gabriele Perico und Andrea Padula in die Mangel genommen.
Gabriele Perico gegen Markus Neumayr.
Elsad Zverotic setzt sich gegen Rodrigo Pollero durch.
Linus Obexer im Zweikampf mit Nikola Milosavljevic.
Rund 3500 Zuschauer haben den Weg ins Brügglifeld gefunden.
Die Mannschaften wärmen sich auf.
Bestes Fussballwetter für die heutige Partie.
Hochbetrieb vor dem Restaurant Sportplatz.
Jubeln die FCA-Spieler auch im Heimspiel gegen Chiasso?

Jubel auf dem Brügglifeld. Der FCA schlägt Chiasso mit 1:0.

freshfocus
Djordje Nikolic: Note 5 Bewahrte das FCA-Team in der Schlussphase mit zwei Paraden vor einem Gegentor. Schwächen bei Abschlägen mit dem Fuss.
14 Bilder
Raoul Giger: Note 5 So stark spielte der junge Rechtsverteidiger in der Rückrunde noch nie. Er bereitete den Siegestreffer von Stefan Maierhofer vor.
Marco Thaler: Note 5 Starkes Comeback nach einem Jahr Zwangspause: Der Vize-Captain startete zwar zaghaft, wurde im Lauf des Spiels aber immer besser.
Nicolas Bürgy: Note 5.5 Der Berner wurde seinem Ruf als Patron in der Abwehr vollauf gerecht. Ohne Fehl und Tadel. Er war der beste Aarauer.
Linus Obexer: Note 5 Die Leihgabe von YB kämpfte und ging immer dorthin, wo es wehtut. Im Spiel nach vorne nicht ganz so auffällig wie sonst.
Olivier Jäckle: Note 4,5 Der Stratege behielt die Übersicht und verteilte die Bälle geschickt. Manchmal zu nonchalant und dadurch mit dummen Ballverlusten.
Elsad Zverotic: Note 4,5 Der Captain war kämpferisch ein Vorbild. Allerdings rieb er sich in vielen Zweikämpfen auf und hatte wie Jäckle einige unnötige Ballverluste.
Varol Tasar: Note 4,5 Der 22-jährige Flügelstürmer war in der Startviertelstunde der auffälligste Aarauer. Dann baute er jedoch ab.
Markus Neumayr: Note 4 Der Deutsche liess sein technisches Repertoire hin und wieder aufblitzen. Im Spiel nach vorne hatte er aber keine nennenswerten Szenen.
Marco Schneuwly: Note 4 Der 33-Jährige kämpfte grossartig, kam auf der linken Angriffsseite aber nur selten zur Geltung. Er ist und bleibt ein Mittelstürmer!
Stefan Maierhofer: Note 4.5 Der Österreicher hatte zwei Top-Chancen und nützte eine: Sein achter Saisontreffer nach knapp einer Stunde war die Entscheidung.
Petar Misic: keine Note Der Kroate kam in der 81. Minute für Markus Neumayr. Zu kurzer Einsatz für eine Note
Norman Peyretti: keine Note Er kam in der 86. Minute für Varol Tasar und vergab eine Riesenchance. Zu kurzer Einsatz für eine Note.
Goran Karanovic: keine Note Er kam in der 90. Minute für Marco Schneuwly. Zu kurzer Einsatz für eine Note.

Djordje Nikolic: Note 5 Bewahrte das FCA-Team in der Schlussphase mit zwei Paraden vor einem Gegentor. Schwächen bei Abschlägen mit dem Fuss.

zvg

Lesen Sie hier den Matchbericht: Mit einem blauen Auge davongekommen: Vor Rekordkulisse schiesst Stefan Maierhofer den FC Aarau zum nächsten Sieg

Stimmen zum Spiel:

Die Highlights aus dem Spiel im Video: