Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aadorf verpasst das Treppchen

Volleyball Die Frauen des VBC Aadorf mussten am zweitletzten Spieltag der NLB-Aufstiegsrunde die vierte Niederlage einstecken. Gegen Neuchâtel UC II verloren sie 1:3 (24:26, 18:25, 25:20, 23:25). Damit verpassten die aktuell fünftplatzierten Thurgauerinnen den Sprung auf Platz drei. Während Luzern und Genève in der letzten Runde am kommenden Wochenende den Meistertitel unter sich ausmachen werden, empfängt Aadorf am Samstag um 15.30 Uhr zum Abschluss den Tabellenachten Val-de-Travers.

Auswärts gegen Neuchâtel legte der VBC einen guten Start hin und gestalteten den Startsatz weitgehend ausgeglichen. Im zweiten Durchgang zeigte sich das Team von Trainer Cao Herrera dagegen fehleranfällig und phasenweise zu ungeduldig. Im dritten Satz agierte Aadorf insbesondere beim Aufschlag mit mehr Risiko, was sich auszahlte. Die Neuenburgerinnen bekundeten vermehrt Mühe im Spielaufbau und gaben den Satz mit 20:25 ab. Im Schlusssatz aber geriet Aadorf zu Beginn wieder arg in Bedrängnis und damit früh entscheidend in Rücklage. (tei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.