Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aadorf verliert gegen Schlusslicht

Volleyball Die NLB-Frauen des VBC Aadorf mussten am vierten Spieltag der Finalrunde die zweite herbe Niederlage hinnehmen. Gegen den Tabellenletzten Neuchâtel UC II unterlagen die Thurgauerinnen diskussionslos 0:3 (19:25, 16:25, 16:25). Nach der guten Vorstellung der vergangenen Wochen gegen Münchenbuchsee und Val-de-Travers konnte man von den Thurgauerinnen auch gegen die Neuenburgerinnen Punkte erwarten. Doch NUC machte gleich zu Beginn klar, dass es bereit war. Beim Stand von 4:0 für die Gäste aus der Romandie war Aadorfs Coach Cao Herrera gezwungen, seine erste Auszeit zu nehmen – ohne Erfolg. Das Heimpublikum hoffte im zweiten Satz auf eine Reaktion der Thurgauerinnen, musste diese aber bald begraben. Nach wenigen Minuten zeigte die Anzeigetafel ein 1:8. Und die Gäste machten keine Anstalten, einen Gang herunterzuschalten. Im dritten Durchgang liess Coach Herrera sein Team in einer veränderten Formation aufs Feld – in der Hoffnung, neue Impulse ins Spiel zu bringen. Lange hielten diese aber nicht an. (tei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.