6 Matchwinner 5 Leistungsträger 4 Normalform 3 Mitläufer 2 Schwachpunkt

Merken
Drucken
Teilen

Daniel Lopar

Tor3,5

Hält Jurics Penalty, erst der Nachschuss sitzt. Später trifft der Australier dennoch – ein haltbares Tor.

Nicolas Lüchinger

Verteidigung4

Vom Rheintaler sieht man weniger Flügelläufe als sonst, doch wegen ihm gibt es die Klatsche nicht.

Karim Haggui

Verteidigung2,5

Ganz schwache Leistung. Befreit beim 0:1 ungenügend. Verursacht den Penalty, der zum 0:2 führt.

Silvan Hefti

Verteidigung2,5

Reisst nach dem 0:3 als letzter Mann Schneuwly um (56.) – eine dumme Aktion, die ihm Rot bringt.

Silvan Gönitzer

Verteidigung3,5

Lässt beim 0:1 Schneuwly flanken. Ansonsten fällt er in einem schwachen Kollektiv weder auf noch ab.

Alain Wiss

Mittelfeld3,5

Bemüht auf der Position vor der Abwehr. Doch auch von ihm kommt wenig bis nichts.

Danijel Aleksic

Mittelfeld3,5

Ein guter Freistoss (8.). Sonst keine Wirkung auf der rechten Seite, wo er spielen darf. Oder muss.

Peter Tschernegg

Mittelfeld3,5

Er kämpft, hat aber zu viele Fehlpässe. Kaum wiederzuerkennen im Vergleich zur Vorwoche.

Stjepan Kukuruzovic

Mittelfeld3,5

Muss in der Pause raus. Sein Ballverlust steht am Ursprung des 0:1. Ein guter Freistoss, sonst blass.

Marco Aratore

Mittelfeld3,5

Ist er in ein Formtief geraten? Ein Abschluss aufs Tor, sonst harmlos. Wird ausgewechselt (66.).

Roman Buess

Sturm3,5

Hätte das Spiel vor der Pause mit seiner Grosschance in andere Bahnen lenken können.

Nassim Ben Khalifa

Sturm4

Kommt für Kukuruzovic (46.). Ein guter Heber, findet aber nie so richtig die Bindung zum Spiel.

Yrondu Musavu-King

Verteidigung4

Kommt für Aratore (66.). Continis Signal mit diesem Wechsel: Nicht noch mehr untergehen.

Gjelbrim Taipi

Mittelfeld

Kommt für Buess (82.). Zu kurz für eine Note, St. Gallen ist in Luzern da bereits verloren.

1 Totalausfall