Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

6 Matchwinner 5 Leistungsträger 4 Normalform 3 Mitläufer 2 Schwachpunkt 1 Totalausfall

Dejan Stojanovic

Tor4

Eine Unsicherheit bei einem Lugano-Freistoss. Ansonsten wenig geprüft, hält, was er halten muss.

Silvan Hefti

Verteidigung4,5

Sutter will «Bravehearts». Hefti ist eines – spielt als einziger St. Galler im Kurzarmtrikot. Hinten solid. Nach vorne ist nicht mehr nötig.

Alain Wiss

Verteidigung5

Gute Antizipation, dirigiert die ­Abwehr umsichtig, teilt aus. Muss angeschlagen in der 65. Minute das Feld verlassen.

Jasper Van der Werff

Verteidigung5

Zweites Spiel von Beginn, wieder präsentiert sich der 19-Jährige überaus gefällig und selbstbewusst. Das lässt weiter hoffen.

Runar Sigurjonsson

Mittelfeld5

Der Isländer spielt im defensiven Mittelfeld unauffällig. Es heisst, ein Sechser sei dann gut, wenn man von ihm kaum Notiz nimmt. Und dann erzielt er per Freistoss das 2:0. Hu! Runaaaaaar! Hu!

Marco Aratore

Mittelfeld4

Pass zum 1:0. Offensiv kommt er weniger zur Geltung, defensiv erfüllt er seinen Part auf der Seite.

Stjepan Kukuruzovic

Mittelfeld4,5

Alles richtig gemacht, Trainer. Der einzige Wechsel im Vergleich zur Vorwoche erzielt das 1:0 (39.). Seine Flanke findet den Weg ins Tor.

Tranquillo Barnetta

Mittelfeld4

Ist oft anspielbar. Bemüht, spielerische Akzente zu setzen. Gelingt ihm jedoch eher selten.

Andreas Wittwer

Mittelfeld4,5

Nicht so gut wie in Basel, aber das ist gegen Lugano auch nicht ­nötig. Unterstützt den jungen Van der Werff, wo er nur kann.

Nassim Ben Khalifa

Sturm4,5

Sehr bemüht, stets ein Aktivposten. Seine feine Technik kann er mehrmals zeigen, noch fehlt ein wenig die Torgefahr.

Cedric Itten

Sturm4,5

Die 21-jährige Basler irritiert beim 1:0 den gegnerischen Goalie. Kurz vor Spielende steht er richtig und stochert den Ball zum 3:0 rein.

Philippe Koch

Verteidigung4

Kommt für den angeschlagenen Wiss (65.). Die Null bleibt stehen, alles richtig gemacht.

Nzuzi Toko

Mittelfeld4

Kommt in der 69. Minute für Barnetta. Der angestammte Captain hilft, den Sieg zu sichern.

Cédric Gasser

Mittelfeld

Kommt in der 87. Minute für Aratore zu seinem Début. Das reicht nicht ganz für eine ­Benotung.

Benotung: Christian Brägger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.