6 Matchwinner 5 Leistungsträger 4 Normalform 3 Mitläufer 2 Schwachpunkt 1 Totalausfall

Drucken
Teilen

Dejan Stojanovic

Tor4,5

Er hält mehrmals bravourös, ist bei den ersten Gegentoren ohne Abwehrchance. Beim Corner vor dem 2:4 aber unsicher.

Silvan Hefti

Verteidigung4,5

Er verteidigt meist solide. Hat aber nur in der ersten Halbzeit überzeugende Offensivaktionen.

Alain Wiss

Verteidigung4,5

Er hält die Defensive zusammen, so gut es geht. Nach der Pause wird dies zusehends schwieriger.

Yrondu Musavu-King

Verteidigung4

Keine offensichtlichen Fehler, aber ohne Ausstrahlung und Ideen in der Vorwärtsbewegung.

Andreas Wittwer

Verteidigung3,5

Hat in der Defensive gegen flinke und robuste Berner mehrmals Mühe, dagegenzuhalten.

Marco Aratore

Mittelfeld3,5

Ihm fehlt der Schwung seiner besten Tage zu Beginn der Saison. Wäre er links besser aufgehoben?

Toko

Mittelfeld4,5

Mit gewohnt viel Laufarbeit und kämpferischer Leistung. Aber offensiv mit wenig Einfluss.

Peter Tschernegg

Mittelfeld4,5

Vor der Pause sehr präsent – und mit dem 1:1. Danach schwindet der Einfluss aufs Spiel zusehends.

Stjepan Kukuruzovic

Mittelfeld5

Ist technisch stark und bleibt auch unter Druck ruhig. Doch auch er zollt dem Anfangstempo Tribut.

Nassim Ben Khalifa

Sturm5

Viele starke Aktionen zu Beginn, besonders die ruhige Vorbereitung des 2:1 ist eine Augenweide.

Roman Buess

Sturm5,5

Zuletzt oft nur zweite Wahl, überzeugt er mit viel Physis, einem Tor und einem Assist.

Cédric Gasser

Verteidigung4

Für Wittwer. Solide, badet eine Unsicherheit postwendend mit einer Rettung auf der Linie aus.

Danijel Aleksic

Mittelfeld4

Spielt 20 Minuten und kann in dieser Zeit gegen wuchtige Berner nichts mehr ausrichten.

Cedric Itten

Sturm-

Er kommt zehn Minuten vor Schluss – nicht zu sehen und schwer zu bewerten.

Benotung: Ralf Streule