56 Punkte Differenz

Drucken
Teilen

Basketball Nach dem 64:41-Auftaktsieg gegen Divac Zürich gewannen die 1.-Liga-Frauen des CVJM Frauenfeld drei Tage später, auswärts gegen den gleichen Kontrahenten, noch viel höher – diesmal mit 82:26 (44:22). Durch ein effizientes Zusammenspiel der Aussen- und Innenpositionen sowie eine starke Präsenz in der Defensive holten die Frauenfelderinnen bereits im ersten Viertel einen grossen Punkteabstand heraus (24:10). Die Zürcherinnen zeigten zwar gute Einzelaktionen und verwandelten Dreipunktewürfe, trotzdem waren sie den Thurgauerinnen zu keiner Zeit ebenbürtig. Nach der Halbzeitpause brach Divac Zürich, das nur zu sechst antrat, vollends ein. Die Frauenfelderinnen konnten durch eine gute Teamverteidigung immer wieder Steals holen und somit zahlreiche Gegen­stösse lancieren, die zu Punkten ­führten. Der CVJM liess auch im ­letzten Viertel nicht locker und gewann sein erstes Auswärtsspiel der neuen Saison schliesslich unerwartet deutlich. (pd)