285 Schwinger an der Wega

SCHWINGEN. Zum Saisonende nahmen nicht weniger als 285 Buben am Wega-Schwingen teil. Die Thurgauer Buben können sich leider keinen Kategoriensieg sichern. Wie jedes Jahr ist der Schwingclub Brienz/Meiringen und Hasliberg eingeladen.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWINGEN. Zum Saisonende nahmen nicht weniger als 285 Buben am Wega-Schwingen teil. Die Thurgauer Buben können sich leider keinen Kategoriensieg sichern. Wie jedes Jahr ist der Schwingclub Brienz/Meiringen und Hasliberg eingeladen. In der jüngsten Kategorie 2006/07 geht der Sieg an Gabriel Michel, Brienz. Er bezwingt im Schlussgang Mario Bösch, Waldstatt. In der Kategorie 2004/05 sichert sich Elia Mayer, St. Antönien, gegen Ramon Schmid, Marbach, den Sieg. Rang 2 geht an Elias Kundert, Sirnach. Bei der Kategorie 2002/03 gewinnt David Lieberherr, Ennetbühl. Auch da befindet sich ein Thurgauer auf Rang 2: Silvan Koller, Busswil. In der Kategorie 2000/01 kann Sämi Schlegel, Hemberg, gewinnen. Im Schlussgang bettet er den einheimischen Silvio Oettli, Bussnang, ins Sägemehl. (hg)