25 Millionen Euro für Teenager

Drucken
Teilen

Fussball Die Serie A verliert ein grosses Talent an die Ligue 1. Der 16-jährige Offensivspieler Pietro Pellegri wechselt von Genoa zur AS Monaco. Der amtierende französische Meister zahlt für Pellegri dem Vernehmen nach 25 Millionen Euro, was die Rekordsumme für einen U17-Spieler wäre. Pellegri hat bisher kaum Spuren in der Serie A hinterlassen. Der stämmige Stürmer kam für Genoa bisher bei 9 Teileinsätzen auf 351 Einsatzminuten. ­Dabei erzielte er aber immerhin 3 Tore. (sda)