0:4 für Red Lions

UNIHOCKEY. In einer 2.-Liga-Partie, die nie hätte verloren gehen dürfen, kassierten die Red Lions Frauenfeld bei Wangen-Brüttisellen mit 0:4 die erste Niederlage.

Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. In einer 2.-Liga-Partie, die nie hätte verloren gehen dürfen, kassierten die Red Lions Frauenfeld bei Wangen-Brüttisellen mit 0:4 die erste Niederlage. Die Gäste hatten das Geschehen, bis auf eine Unachtsamkeit, die zu einem Konter und dem 1:0 für die Zürcher führen sollte, mehrheitlich im Griff. Da die Thurgauer ohne Abschlussglück blieben und stets an sich selbst oder einem stark aufspielenden Torhüter scheiterten, sollte diese defensive Taktik des Gegners aufgehen. Nach 60 Minuten, einem verpassten Penalty, vier ungenützten Powerplays und vielen Chancen, gab es keine Punkte. (a)

Aktuelle Nachrichten