Anmelden
Sport

Mehmedi: «Es war ein Entscheid des Kopfes»

Admir Mehmedi verpasst die WM-Endrunde in Russland. Der Stürmer von Wolfsburg fehlt nicht ganz unerwartet im 26-Mann-Kader, das sich ab Sonntagabend im Tessin auf die Endrunde vorbereitet.
Der FC St. Gallen (hier mit Francisco Aguirre) stieg 2008 nach zwei Entscheidungsspielen gegen Bellinzona ab. Das Risiko eines Abstiegs via Barrage besteht ab sofort wieder. (Bild: Raph Ribi)
Kommentar

Die überraschende Rückkehr der Barrage: Ein Entscheid für mehr Adrenalin

Die Barrage ist zurück! Das ist eine gute Nachricht für die Zuschauer, eine sehr gute für die Challenge League. Die Super-League-Clubs aber setzen sich damit einem grösseren wirtschaftlichen Risiko aus. Dass viele von ihnen dennoch zustimmten, ist eine positive Überraschung.
Ralf Streule
Ein am Boden zerstörter Marc Zellweger nach dem Abstieg des FC St.Gallen in der Barrage 2008.

Achtung, FC St.Gallen: Die Barrage kommt zurück

Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League haben sich für die Wiedereinführung der Barrage ausgesprochen. Das ultimative Finale im Auf-/Abstiegskampf wird schon auf die neue Saison hin reaktiviert.
Aktualisiert
Kilian Wenger muss pausieren. (Bild: Zollbrück, 13. Mai 2018 (Rolf Eicher/Freshfocus))

Schwingerkönig Kilian Wenger fällt für das Oberländische aus

Nach Matthias Sempach ist ein weiterer Schwingerkönig verletzt. Kilian Wenger muss wegen einer Verletzung am Brustkorb auf die Teilnahme am Oberländischen Fest vom Sonntag an der Lenk verzichten.

Daniel Bösch wird nach Verletzung hart angefasst

Daniel Bösch, der Unspunnensieger 2011, hat keine einfache Zeit hinter sich. Nach einer Knieverletzung muss er die Saison verspätet beginnen. Dennoch wird er in den Einteilungen hart angefasst.
25.05.2018
Halbfinale
Peter Gojowczyk
P. Gojowczyk
2
6
6
Deutschland
F. Fognini
Fabio Fognini
0
4
4
Italien
Beendet
14:00 Uhr
Halbfinale
Steve Johnson
S. Johnson
1
6
4
1
USA
M. Fucsovics
Marton Fucsovics
2
2
6
6
Ungarn
Beendet
15:50 Uhr
Weitere Artikel

Golubic im Hauptturnier und mit Chancen auf 2. Runde

Am French Open in Paris schafft mit Viktorija Golubic eine vierte Schweizerin den Vorstoss ins Hauptturnier. Die Zürcherin hat nun auch gute Chancen in die 2. Runde einzuziehen.
Länger schon gilt Jürgen Klopp als bester Gegenpressing-Trainer. Bild: Ettore Ferrari/EPA

Gegenpressing: Ein Zauberwort mit vielen Tücken

Wenn sich am Samstag Liverpool und Real Madrid im Champions-League-Final gegenüberstehen, wird das Wort Gegenpressing öfters zu hören sein. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat den Begriff mitgeprägt. Doch was bedeutet das überhaupt - Gegenpressing?
Ralf Streule

Das ist der offizielle Song der Fussball-WM

Die offizielle WM-Hymne der FIFA zur Fussball-Weltmeisterschaft trägt den Titel "Live It Up" und ist am Freitag auf Streamingplattformen veröffentlicht worden. Der Song ist eine Arbeit von Nicky Jam ("El Perdon"), der Sängerin Era Istrefi ("Bon Bon") - und Will Smith.
Stan Wawrinka konnte in Genf noch nicht sein bestes Tennis zeigen (Bild: KEYSTONE/EPA KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Wawrinka in Genf vor den Halbfinals ausgeschieden

Stan Wawrinka scheidet am ATP-Sandplatzturnier in Genf in den Viertelfinals aus. Der als Nummer 3 gesetzte Waadtländer unterliegt dem Ungarn Marton Fucsovics, Nummer 60 der Weltrangliste, 4:6, 0:6.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.