Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Küchenabfall von Würmern zersetzen lassen

Wer seinen Küchen- und Grünabfall nicht selber mittels Kompostieren von Würmern zersetzen lassen will, kann ab 2017 die städtische Grünabfuhr benützen. Bei der Stadt gibt es auch eine Kompostberatung.
Kompostieren (Bild: mab)

Kompostieren (Bild: mab)

Beim Kochen fallen täglich viele organische Abfälle an. Diese landen meist im normalen Müll, der danach aufwändig verbrannt werden muss. Einfamilienhausbesitzer haben es einfach. Sie können sich als umweltschonende Lösung ihren eigenen Kompost einrichten. Für sie steht die Kompostberatung von Entsorgung St. Gallen mit Rat und Tat zur Verfügung. Schwieriger wird es für Mieter. Ab 1. Januar 2017 bietet Entsorgung St. Gallen die Grüngutabfuhr für Speisereste, Rüstund Gartenabfälle. In Gossau halten Kathrin und Magnus Hälg (im Bild) eine wirksame Methode bereit. In einem balkonfähigen System machen sich Würmer leise und effizient ans Werk. Sie zersetzen den Küchenabfall geruchslos und verwandeln ihn in wertvolle Erde, die gleich für die nächste Aussaat dienen kann. Weitere Infos unter www.naturwurm.ch. (mab)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.