Kunst

«Neues entdecken» am Kulturtag im Thal

In den Thaler Museen und Kulturinstitutionen gibt es vieles zu sehen. Unter anderem kann gesprayt, gepinselt oder gebastelt werden.

Drucken
Teilen
Am Kulturtag im Thal zeigt Marcel Peltier seine Arbeiten in der Galerie Rössli.

Am Kulturtag im Thal zeigt Marcel Peltier seine Arbeiten in der Galerie Rössli.

Eva Buhrfeind

Bereits zum wiederholten Mal laden die Thaler Museen und andere Thaler Kulturinstitutionen zum «Kulturtag Thal» ein.

In der KulturUhrFabrik in Welschenrohr wird man unter der Leitung von Gregor Lanz selbst zum Künstler und greift zu Spray und Pinsel. Die KulturUhrFabrik an der Fabrikstrasse 172 ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Ebenfalls in Welschenrohr können Besucher im Museum «uhrundzeit» ihre eigene Armbanduhr herstellen. Man konfektioniert eine Uhr ganz nach seinem Geschmack unter Anleitung des Uhrmachers, lernt jeden Bauteil kennen und stellt sein persönliches Unikat her.

In Holderbank gibt es die Oldtimer-Werkstatt von Thomas und Christina Wyss zu entdecken. In den schön renovierten Räumen der ehemaligen Oris-Uhrenfabrik am Dorfweg 61 sind Motorrad-Oldtimer-Schätze zu sehen. Ab 10 Uhr sind Führungen geplant.

Auf der Aedermannsdörfer Allmend hat Künstler Sammy Deichmann zusammen mit Schülern eine Kunstintervention mit Tüchern hergestellt. Besucher werden ab 10 Uhr ab Gasthof Schlüssel mit einem kostenlosen Shuttle-Bus auf die Allmend und wieder zurück gebracht.

Im Keramikmuseum Matzendorf wird der Brennofen in Betrieb genommen. Keramikkünstler Stefan Jakob stellt vorgefertigte Schalen zur Verfügung, auf welchen das Publikum farbige Glasuren auftragen kann. Diese werden dann in kleinen holzbefeuerten Brennöfen gebrannt. Das Keramikmuseum befindet sich an der Kirchstrasse 20.

In Balsthal zeigt das Museum BalsThal an der Goldgasse 14 Bilder aus den Zeiten der beiden grossen Hochwasserereignisse von 1926 und 1986. Die Galerie Rössli ist ab 10 Uhr geöffnet und zeigt Arbeiten von Marcel Peltier. Der Künstler ist anwesend. Das Heimatmuseum in der Klus zeigt Schätze aus seiner Sammlung ab 10.15 Uhr. Erstmals macht die OeBB beim Kulturtag mit und öffnet ihr Lok-Depot für Besucher. Der Rote Pfeil fährt den ganzen Tag.

Im Museum HaarundKamm in Mümliswil zeigt die Feuerwehr den Einsatz mit dem alten Spritzenwagen aus dem Jahr 1809. Alles im Zeichen der Ausstellung «Brandspuren». In der Mühle in Ramiswil können Gross und Klein Brotbacken und alles übers Müllerhandwerk kennenlernen. (frb)