Gemeinderatswahlen Thal
Nun sind alle Thaler Gemeinderäte komplett: Diese wurden gewählt

In fünf weiteren Thaler Gemeinden gab es (stille) Wahlen.

Rahel Bühler
Drucken
Teilen
Mit den Wahlen vom Sonntag sind alle Gemeinderäte und Gemeindepräsidien im Thal besetzt.

Mit den Wahlen vom Sonntag sind alle Gemeinderäte und Gemeindepräsidien im Thal besetzt.

Bruno Kissling

Auch in Herbetswil und Welschenrohr fanden am Sonntag Gemeinderatswahlen statt. Weil sich in den beiden Gemeinden jeweils genauso viele Personen gemeldet haben, wie der Gemeinderat Sitze umfasst, gab es in beiden Gemeinden stille Wahlen.

Welschenrohr

In Welschenrohr gab es eine überparteiliche Liste: Gewählt sind Theres Brunner-Dietschi (bisher), Yves Luterbacher (bisher), Beat Donauer (bisher), Stephan Walser (bisher), Maria Magdalena Rütti (bisher), Zsuzsa Schneider (neu), André Allemann (neu), Vera Uebelhart (bisher) und Kurt Schneeberger (neu). Welschenrohr hat Gemeindepräsidentin Theres Brunner-Dietschi gestern mit 438 Stimmen in ihrem Amt bestätigt. 37 Wahlzettel waren leer eingegangen und 5 ungültig.

Herbetswil

Auch in Herbetswil gab es eine parteiübergreifende Liste. Gewählt sind: Johann Allemann (bisher), André Fluri-Lisser (bisher), Martin Iseli-Allemann (bisher), Urs Lisser-Willi (bisher), Stefan Müller-Altermatt (bisher) und Ivo Schindelholz (neu). Das Stimmvolk bestätigt zudem Stefan Müller-Altermatt (CVP) als Gemeindepräsidenten von Herbetswil. Er erzielt 195 Stimmen. 38 Wahlzettel waren leer, 3 ungültig.

Aedermannsdorf

Aedermannsdorf und Matzendorf wählten gestern zudem den Gemeindepräsidenten: In Aedermannsdorf bleibt der parteilose Bruno Born im Amt. Er erzielt 231 Stimmen. Eingegangen waren 297 Wahlzettel. 60 davon waren leer, sechs ungültig. Die Stimmbeteiligung lag bei 65,6 Prozent.

Matzendorf

Auch Marcel Allemann (parteilos) bleibt Gemeindepräsident in Matzendorf. Er erzielte 441 Stimmen. Leer waren 91 Zettel, ungültig zwei.

Aktuelle Nachrichten