Solothurn

Muldentransporter fährt 84-Jährige auf Zebrastreifen an

Ein abbiegender Lastwagen hat am Mittwochnachmittag auf der Kreuzung beim Kunstmuseum in Solothurn eine Seniorin auf einem Fussgängerstreifen erfasst. Sie wurde verletzt in ein Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Die Frau wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Frau wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Kapo SO

Der Lenker des Muldentransporters bog kurz vor 16 Uhr von der Unteren Steingrubenstrasse nach links in die Werkhofstrasse ein. Dabei übersah er eine Fussgängerin mit Rollator, die auf dem dortigen Fussgängerstreifen in Richtung Stadt ging und erfasste sie mit der linken Front. Die 84-Jährige kam zu Fall.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, zog sie sich beim Unfall leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Passanten kümmerten sich bis zum Eintreffen der Ambulanz um die Frau, die dann in ein Spital gebracht wurde.

Weder Fussgängerin noch Muldentransporter haben sich bei Rot bewegt, denn an dieser Kreuzung haben die von Norden kommenden Verkehrsteilnehmer sowie die Fussgänger gleichzeitig grün. Die Fahrzeuglenker werden mit einem gelben Blinklicht vor dem Fussgängerstreifen gewarnt. (kps/ldu)