Solothurn

Küchenchef Andy Zaugg gehört jetzt zu den «Grandes Tables de Suisse»

Andy Zaugg, Küchenchef vom «Alten Stephan» in Solothurn, ist eines der neuen Mitglieder der Gastronomie-Vereinigung «Les Grandes Tables de Suisse». Sie vereint die kreativsten und talentiertesten Küchenchefs der Schweiz.

Drucken
Teilen
Die Neumitglieder (v.l.): André Jaeger, Roberta und Andy Zaugg (Zum Alten Stephan), Markus Gass (Zum Adler), Bernadette Lisibach (Neue Blumenau), Silvan Durrer (Schweizerhof Bern)

Die Neumitglieder (v.l.): André Jaeger, Roberta und Andy Zaugg (Zum Alten Stephan), Markus Gass (Zum Adler), Bernadette Lisibach (Neue Blumenau), Silvan Durrer (Schweizerhof Bern)

Zur Verfügung gestellt

Die Gastronomie-Vereinigung «Les Grandes Tables de Suisse» hat im Rahmen ihrer Podiumsdiskussion im Hotel Schweizerhof in Bern vier neue Mitglieder aufgenommen. Eines davon ist Andy Zaugg, Küchenchef vom Restaurant «Zum alten Stephan» in Solothurn.

«Er versteht sich genauso auf regionale Spezialitäten wie auf hochwertige Saisonprodukte, die er gekonnt in Szene setzt», schreibt die Vereinigung. Deutlich spürbar sei auch Zauggs Devise, dass Qualität mehr sei als ein Markenzeichen: «Es ist die Herausforderung, der wir uns täglich neu stellen», wird der Küchenchef zitiert. Auch die Künste von Weinliebhaberin Roberta Zaugg finden Gefallen. Mit ihrem grossen Wissen kredenze sie zu jedem Essen den richtigen Begleiter.

Die kreativsten Küchenchefs der Schweiz

«Les Grandes Tables de Suisse» vereint seit über 50 Jahren renommierte Restaurants, deren Küchenchefs zu den kreativsten und talentiertesten der Schweiz gehören. Heute zählt die Vereinigung 49 Mitglieder, die «durch die gemeinsamen Werte Kreativität, Exzellenz und Tradition verbunden» seien. «Tagtäglich engagieren sie sich für die Weiterentwicklung und Entfaltung der kulinarischen Kultur der Schweiz», heisst es in der Mitteilung.

Ebenfalls neu in den elitären Kreis aufgenommen wurden Bernadette Lisibach (Neue Blumenau, Lömmenschwil (SG)), Markus Gass (Zum Adler, Hurden (SZ)) und Silvan Durrer vom Hotel Schweizerhof in Bern als neuer Hotelpartner. (ckk)