Solothurn
Die Suche nach dem Filmtage-Direktor läuft

Bis am 16.Mai 2019 lief die Bewerbungsfrist für den Posten als Direktor/Direktorin der Solothurner Filmtage. Noch ist kein Entscheid gefallen. Die Sichtung und Auswahl der Bewerbungen läuft noch.

Drucken
Für die 55.Solothurner Filmtage wird ein neuer Direktor bzw. eine neue Direktorin gesucht.

Für die 55.Solothurner Filmtage wird ein neuer Direktor bzw. eine neue Direktorin gesucht.

Lea Durrer

Seit Mitte Mai ist die Stellenausschreibung für die Nachfolge von Filmtagedirektorin Seraina Rohrer abgeschlossen. Seither ist das Wahlgremium, der Vorstand der Schweizerischen Gesellschaft Solothurner Filmtage, an der Sichtung und Auswahl der Bewerbungen.

Über die Anzahl der eingereichten Bewerbungen oder den genauen Termin der Bekanntgabe werde noch nichts gesagt, lassen die Solothurner Filmtage verlauten. Auch sei nicht sicher, ob an der Generalversammlung der Gesellschaft, die am 27. Juni in Solothurn stattfindet, der Nachfolger oder die Nachfolgerin bekannt gegeben wird. Traktandiert sei nämlich das Geschäft nicht, heisst es.

Solothurner Filmtage 2019: Die schönsten Bilder vor dem Finale...
33 Bilder
Solothurner Filmtage 2019 Der rote Teppich ist ausgerollt für die «Projection Spéciale».
Solothurner Filmtage 2019 Die Filmtage starten...
Solothurner Filmtage 2019 ...mit nachhaltigem «Amuse bouche».
Solothurner Filmtage 2019 Sie ist die Festival-Direktorin der Solothurner Filmtage: Seraina Rohrer.
Solothurner Filmtage 2019 Film ab! Der inoffizielle Start der Filmtage ist erfolgt.
Solothurner Filmtage 2019 Volles Haus am Abend der «Projection Spéciale».
Solothurner Filmtage 2019 Die «Projection Spéciale» findet in der Reithalle statt.
Solothurner Filmtage 2019 Das Menü ist angerichtet...
Solothurner Filmtage 2019 ... Filmtage starten mit «Amuse bouche».
Solothurner Filmtage 2019 Jürg Eggimann, Protagonist des Eröffnungsfilms "Tscharniblues II" im Martinshof. «Die Welt hat sich seit ‹Dr Tscharniblues› gravierend verändert.»
Solothurner Filmtage 2019 Seflieshooting: Regisseur Aron Nick macht ein Foto von sich und den Darstellern.
Solothurner Filmtage 2019 Schöne Stimmung am Abend der offiziellen Eröffnung.
Solothurner Filmtage 2019 Gut zu wissen: 2019 umfasst das «Panorama» insgesamt 165 Filme.
Solothurner Filmtage 2019 Gut zu wissen: Während den Filmtagen werden insgesamt 11'563 Minuten Film gezeigt.
Solothurner Filmtage 2019 An der Eröffnung der 54. Solothurner Filmtage: V.l. Felix Gutzwiller, Muriel Zeender-Berset, Bundesrat Alain Berset, Seraina Rohrer
Solothurner Filmtage 2019 An der Eröffnung der 54. Solothurner Filmtage: Seraina Rohrer und Regisseur Aron Nick.
Solothurner Filmtage 2019 Seraina Rohrer eröffnet zum achten Mal die Solothurner Filmtage. Als Mutter an der Spitze des Schweizer Filmschaffens: «Ohne meinen Mann wäre das nicht möglich.»
Solothurner Filmtage 2019 Wer steht wohl am Rednerpult? Kleiner Tipp: Es ist jemand, der bereits seine fünfte Eröffnungsrede an den Solothurner Filmtagen hält.
Solothurner Filmtage 2019 Und zwar: Alain Berset. Er startet mit einem Lacher in seine Rede. 2018 habe er sofort nach der Eröffnung ans WEF reisen müssen. "Für ein Treffen mit Donald Trump. Das habe ich sehr bedauert. Dafür bleibe ich heute länger".
Solothurner Filmtage 2019 Regierungsrat Roland Fürst, Direktorin Seraina Rohrer, Bundesrat Alain Berset mit seiner Frau, Felix Gutzwiller und Kurt Fluri.
Solothurner Filmtage 2019 Film ab!
Solothurner Filmtage 2019 Solothurner Filmtage im «Spotlight».
Solothurner Filmtage 2019 Lila Ribi ist Migros-Kulturprozent Gewinnerin.
Solothurner Filmtage 2019 Der Schweizer Filmschauspieler Bruno Todeschini ist der diesjährige Ehrengast an den 54. Solothurner Filmtagen. «Es ist immer die Frau, die sich den Mann aussucht»
Solothurner Filmtage 2019 Brunchtime!
Solothurner Filmtage 2019 In Zusammenarbeit mit der Kita Glungge bieten die Solothurner Filmtage am Wochenende einen Kinderhort an.
Solothurner Filmtage 2019 Gut zu wissen: Der kürzeste Film an den Solothurner Filmtagen dauert 4 Minuten.
Solothurner Filmtage 2019 Gut zu wissen: Ein Solothurner realisierte den Film Fair «Traders».
Solothurner Filmtage 2019
Solothurner Filmtage 2019
Solothurner Filmtage 2019
Solothurner Filmtage 2019

Solothurner Filmtage 2019: Die schönsten Bilder vor dem Finale...

michelluethi.ch

So oder so: Seraina Rohrer wird noch bis Ende August für die Solothurner Filmtage arbeiten, danach geht sie in den Mutterschaftsurlaub, um danach ihre neue Stelle bei der Pro Helvetia anzutreten. Dort leitet sie den neu geschaffenen Bereich Innovation und Gesellschaft.

Soll ein Nachfolger als Filmtagedirektor also noch von Ihr eingearbeitet werden, wäre es ideal, er oder sie könnte ab Juli mit seinem neuen Amt beginnen. Spätestens im November aber sollte der neue Stelleninhaber in Solothurn mit dabei sein, denn zu diesem Termin beginnen in der Regel die Visionierungen für das Filmprogramm der jeweils kommenden Solothurner Filmtage. (frb)

So sah der Stellenbeschrieb aus

Die Solothurner Filmtage präsentieren seit 54 Jahren die Werkschau des Schweizer Films und zählen mit über 65'000 Eintritten zu den führenden Kulturveranstaltungen der Schweiz.

Gesucht wird auf 1. August 2019 oder nach Vereinbarung ein/e Direktor/in (80 – 90%)

Als Direktor/in tragen Sie die Hauptverantwortung für die Gestaltung des Programms und organisatorische Durchführung der Solothurner Filmtage und vertreten diese in der Öffentlichkeit. Sie sind direkt dem Vorstand unterstellt.

Für diese anspruchsvolle Tätigkeit suchen wir eine starke Persönlichkeit mit guten
Kenntnissen der Schweizer Filmszene. Sie bringen Erfahrung in der Führung einer
Organisation mit und sind versiert im Umgang mit Medien, Sponsoren und Partnern
sowie Filmschaffenden. Sie leiten ein Team von neun Mitarbeitenden und zeichnen sich durch Verhandlungsgeschick und künstlerischen Gestaltungswillen aus. Zeitliche Flexibilität (hohe Disponibilität von Oktober bis Januar), hohe Belastbarkeit sowie sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse sind weitere Voraussetzungen, die Sie mitbringen.

Wir bieten herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben, hohen
Gestaltungsspielraum sowie ein eingespieltes und motiviertes Team.

Aktuelle Nachrichten