Solothurn

Die Regiobank Solothurn baut um und zieht ins Provisorium

Während des Umbaus am Hauptsitz steht den Kunden ab Ende Juli ein Provisorium an der Schanzenstrasse zur Verfügung.

Drucken
Teilen
Regiobank Solothurn Provisorium

Regiobank Solothurn Provisorium

zVg
Und so soll sie schliesslich aussehen.

Und so soll sie schliesslich aussehen.

zVg

Ab Ende Juli baut die Regiobank Solothurn ihren Hauptsitz an der Westbahnhofstrasse 7 und 11 um. Wie die Bank schreibt, stehen den Kunden ab diesem Zeitpunkt zwei verschiedene Provisorien in der Stadt zur Verfügung: eines bereits ab dem 27. Juli an der Schanzenstrasse 6. Im ersten Stock werden dort Sitzungszimmer eingerichtet, wo weiterhin diskrete Beratungsgespräche durchgeführt werden können.

Am 10. August entsteht unweit davon, an der Schanzenstrasse 7, ein weiteres Provisorium. Dort finden die Kunden einen Schalter, wo die Bank sie zu den gewohnten Öffnungszeiten von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr weiterhin beraten und bedienen wird. Integriert sind dort ausserdem zwei Bancomaten, die während der Umbauphase rund um die Uhr zugänglich sein werden. Auch die Tresorfächer und ein Nachttresor stehen zur Verfügung, wie die Bank weiter schreibt.

Der Standort der Provisorien sei so gewählt worden, dass für die Kunden nur geringe Umstände entstehen.
Der Umbau und damit die Provisorien werden voraussichtlich ein Jahr dauern. Während dieser Zeit wird der Hauptsitz einer Gesamtsanierung unterzogen. Damit soll er «modernisiert und für die zukünftigen Herausforderungen neu organisiert» werden, wie es heisst. Die Gebäude sollen dabei in ihrer Substanz erhalten bleiben. Allerdings ist beim Gebäude an der Westbahnhofstrasse 11 zusätzlich ein «Facelifting» geplant: Eine neue Fassade soll das neue Erscheinungsbild auch nach draussen tragen.

Des Weiteren schreibt die Bank, dass die bereits eingerichtete Fotovoltaikanlage auf dem Dach erweitert werden soll. Man wolle auf dem nachhaltigen Weg, den die Bank 2014 mit der Sanierung der Heizungsanlagen eingeschlagen hat, weitergehen. (gue/mgt)