St. Peter at Sunset
Heimweh statt Naschenweng: Änderungen am Schlagerabend im Festivalsommer 2023

Zwei Abende, die für dieses Jahr vorgesehen waren, konnten auf 2023 verschoben werden. Nun gibt es aber eine weitere Rochade bei den auftretenden Künstlern. Ticketrückgabe ist allerdings noch möglich.

Drucken
Teilen
Der Schlagerabend am St. Peter at Sunset in 2019.

Der Schlagerabend am St. Peter at Sunset in 2019.

Bruno Kissling

Nachdem das diesjährige Festival St. Peter at Sunset in Kestenholz abgesagt wurde, konnten die Veranstalter zwei bereits geplante Abende ins 2023 übertragen: Der Schlagerabend und das Konzert von Patent Ochsner. Wie die Veranstalter heute aber mitteilen, gibt es eine Änderung bei den auftretenden Künstlern am Schlagerabend. Statt Melissa Naschenweng wird der Männerchor «Heimweh» auftreten.

Bereits gekaufte Tickets für diese beiden Abende behalten ihre Gültigkeit für die Veranstaltungen im 2023, wie es weiter heisst. Sie können aber, genauso wie die Tickets für die abgesagten Abende, noch bis am 18. Juni 2021 an Ticketcorner zurückgesendet werden. Wer das nicht macht, erhalte von Ticketcorner einen Voucher, der für einen der fünf Konzertabende am St. Peter at Sunset in 2023 eingelöst werden kann. Der Vorverkauf für 2023 läuft bereits. (mgt/gue)

Aktuelle Nachrichten