Gretzenbach
Zustimmung für Neuorganisation der Pflegedienstleistungen: Neuer Spitexverband lanciert

Durch den Zusammenschluss von zwei Spitex-Vereinen entsteht der neue Spitex-Verein mit dem Namen «Unteres Niederamt».

Cyrill Pürro
Drucken
Teilen
Der Gemeinderat von Gretzenbach gab die Zustimmung für eine Neuorganisation der Pflegedienstleistungen (Archiv).

Der Gemeinderat von Gretzenbach gab die Zustimmung für eine Neuorganisation der Pflegedienstleistungen (Archiv).

Bruno Kissling

Es handelt sich um die nun vereinten Vereine Schönenwerd, Niedergösgen, Eppenberg-Wöschnau, Däniken und Gretzenbach. Die Gemeinde Walterswil, welche einen Verein mit Däniken und Gretzenbach geteilt hatte, wird in der Spitex «Unteres Niederamt» nicht mehr dabei sein. Ein neuer zweijähriger Leistungsauftrag soll die Spitexleistungen für Klientinnen und Klienten in Gretzenbach und das Auftragsverhältnis mit dem Spitex-Verein regeln. Dieser wurde zwischen dem Amt für Soziale Sicherheit (ASO), dem Verband der Einwohnergemeinden (VSEG) und dem Kantonalen Spitexverband ausgearbeitet. Dies geht aus einem Bericht zur letzten Sitzung des Gemeinderates hervor. Weiter heisst es darin, dass die generelle Entwässerungsplanung (GEP) müsse überarbeitet werden. Diese stamme aus dem Jahr 2006 und wird nun an die aktuelle Ortsplanungsrevision angepasst.

Im September 2019 bewilligte die Gemeinde den Verpflichtungskredit von 130'000 Franken. Den Auftrag übernimmt das Büro KFB Pfister AG in Olten. Der Aufwand in der Gesamtrechnung der Sekundarschule Unteres Niederamt schliesst mit rund vier Millionen Franken ab. Davon entfallen gemäss Verteilschlüssel rund 900'000 Franken auf die Gemeinde Gretzenbach. Der Gemeinderat stimmte einer Vergabe der Prüfung der Jahresrechnung für die Wasserversorgung Unteres Niederamt von 2021 und 2022 an die Firma Schürmann Treuhand AG in Egerkingen zu. Auch dem Kauf eines neuen Toyota Hilux für den Werkhof wurde im Gemeinderat zu- gestimmt. Die Neuanschaffung hat einen Wert von 42’800 Franken. Der Neuwagen soll den alten Isuzu im Werkhof ersetzen. (mgt/ckp)

Aktuelle Nachrichten