Vergleich

So schneiden die Solothurner Gemeinden im «Weltwoche»-Ranking 2020 ab

Das Magazin «Weltwoche» hat das neuste Gemeinderanking herausgegeben. 40 Solothurner Gemeinden sind dort abgebildet. Solothurn schliesst am besten ab, Mümliswil-Ramiswil am schlechtesten.

Drucken
Teilen
Solothurn ist im Kanton top, Mümliswil steht am Ende der Liste.

Solothurn ist im Kanton top, Mümliswil steht am Ende der Liste.

szr

933 Gemeinden lang ist das «Weltwoche-Gemeinderanking» 2020. Sie alle haben über 2000 Einwohner und werden deshalb aufgelistet. Ganz vorne dabei: Zug belegt Rang 1, vor Meggen LU und Lachen SZ. Über sieben Kategorien hin gesehen, stehen diese Gemeinden am besten da.

Bis in der Liste Solothurner Gemeinden auftauchen, dauert es jedoch eine Weile. Solothurn erscheint als beste Gemeinde im Kanton auf Rang 235. Am positivsten wurde der Arbeitsmarkt (11) beurteilt. Auch nicht schlecht: Die Versorgung (103) und Erreichbarkeit (175). Deutlich schlechter sieht es bei der Steuerbelastung (734) und Sicherheit (895) aus.

Büsserach folgt als zweitbeste Gemeinde im Kanton auf Rang 324. Die Bronzemedaille geht an Dornach (347). Die Stadt Olten folgt auf dem 475. Platz, Grenchen weit hinten auf dem 901.Rang.

Insgesamt sind es 40 aus dem Kanton, die verewigt sind. Am meisten davon sind in den 800er-Rängen zu finden. Mümliswil-Ramiswil bildet – wie schon in den letzten Jahren – das Schlusslicht (932). Am besten sieht es hier noch beim Arbeitsmarkt (492) aus. Mit Wohnen (902) und der Versorgung (908) gibt es zwei Plätze unter den letzten 30.

Direkt vor Mümliswil schiebt sich noch Oberbuchsiten (931) ins Ranking. Am besten schloss die Gäuer Gemeinde in der Kategorie Erreichbarkeit ab (618). Ränge im 600er-Bereich gibt es zudem für Bevölkerung (673) und Sicherheit (665). Noch schlechtere Platzierungen gibt es für den Arbeitsmarkt (849), Versorgung (877) und das Wohnen (908).

Immerhin: Einen 1.Platz holt sich eine Solothurner Gemeinde dann doch. Buchegg (780) schafft es in der Kategorie Sicherheit auf das Siegertreppchen. (ldu)

Und hier die Übersicht: