Grenchen
Während dreier Wochen wird die Rainstrasse zum Open-Air-Kino Roadside

Der Verein cosmosk und Angel Rodriguez' «cinema4me» zeigen im Sommer Filme für jeden Geschmack zu günstigem Preis.

Oliver Menge
Drucken
Teilen
Bildmontage mit dem Programmheft für das Open-Air-Kino Roadside an der Rainstrasse.

Bildmontage mit dem Programmheft für das Open-Air-Kino Roadside an der Rainstrasse.

Oliver Menge

Vom 30. Juli bis zum 21. August findet in der Rainstrasse vor dem Kino Palace das Open-Air-Kino Roadside statt. Organisatoren sind einerseits der Grenchner Kinobetreiber Angel Rodriguez und andererseits der Verein cosmosk, der nicht nur für das kulturelle Programm im Parktheater verantwortlich zeichnet, sondern sich auch für andere Projekte in der Stadt starkmacht.

Obschon noch eine Woche vor dem eigentlichen Start nirgends irgendetwas in Veranstaltungskalendern zu finden war, gab es hinter den Kulissen schon seit Wochen viel zu tun, Rechte abzuklären und Vorbereitungen zu treffen. Weil beispielsweise Disney für zwei Filme, die hätten gezeigt werden sollen, eine Zusage erteilte, diese dann aber wieder zurückzog, mussten die Flyer ein zweites Mal gedruckt werden mit dem neuen Programm, erklärt Sandra Sieber vom Verein cosmosk. Etliche Sponsoren haben sich bereit erklärt, das Open-Air-Kino zu unterstützen, so auch die Stadt Grenchen und die Gemeinde Bettlach. Grenchen ermöglicht für 800 Tickets einen um 50 Prozent reduzierten Preis, Bettlach für weitere 300 Tickets. Der Eintritt kostet also nur noch fünf statt zehn Franken.

Die Rainstrasse wird für die Zeit des Open-Air-Kinos gesperrt, Gassler Beck und das Restaurant La Focaccia bieten jeweils vor den Filmvorführungen spezielle Menus an. Für Schnellentschlossene gibt es Liegestühle, rund 50 an der Zahl, aber auch sonst muss sich niemand auf den Boden setzen – zusätzliche Stühle sind in ausreichender Zahl vorhanden. Es gibt keine Eintrittsbeschränkungen, die üblichen Coronamassnahmen wie Abstand halten werden vorausgesetzt.

Abwechslungsreiches und spannendes Programm

Den Auftakt diesen Freitag, 30. Juli, macht das Roadside-Open-Air-Kino mit dem Actionfilm «Baby Driver», mit Kevin Spacey als bösem Gangsterboss «Doc» und Ansel Elgort als «Miles ‹Baby›», dem jugendlichen, talentierten Fahrer. Ein rasanter Film mit atemberaubenden Verfolgungsjagden und wilden Schiessereien.

Am Samstag, 31. Juli, folgt dann ein Film für die ganze Familie: «The Lego Batman Movie», ein Animationsfilm aus der Küche der Warner Bros. Und am Sonntagmorgen, 1. August, ist die deutsche Komödie «25 km/h» auf dem Programm: Zwei ungleiche Brüder mittleren Alters erfüllen sich nach dem Tod ihres Vaters einen Jugendwunsch und durchqueren auf ihren Mofas Deutschland. «25 km/h» war als bester Spielfilm beim Deutschen Filmpreis 2019 nominiert. Lars Eidinger und Bjarne Mädel gewannen für ihre Rollen mehrere Darstellerpreise.

Das weitere Programm verspricht einiges: Komödien, romantische Filme, Thriller, Dramen und Abenteuer – ein bunter Mix für jeden Geschmack. Darunter auch Oscar-Gewinner wie «La La Land» (6. August) und «Joker» (7. August), die aberwitzige Kriminalkomödie der Gebrüder Cohen «Burn After Reading» mit Starbesetzung Georges Clooney, Brad Pitt, Frances McDormand, Tilda Swinton und John Malkovich (15. August) oder der amerikanische Liebesfilm «Me Before You» mit «Game Of Thrones»-Star Emilia Clarke und Sam Claflin (10. August). Mit «Banlieue 13» (12. August) steht ein rasanter und sehenswerter französischer Actionfilm von Luc Besson auf dem Programm, in dem die Sportart Parkour erstmals in einem Film so richtig eingesetzt wurde. Altmeister Robert de Niro macht in der Komödie «Immer Ärger mit Grandpa» dann den Abschluss des Open-Air-Kinos Roadside am 21. August.

Die Filme werden auf einem grossen LED-Bildschirm gezeigt, sodass es auch nicht dunkel zu sein braucht. Montag bis Donnerstag fangen die Filme jeweils um 19.30 Uhr an, Freitag und Samstag um 20 Uhr. Zwei Sonntagsvorstellungen mit Animationsfilmen finden bereits um 11 Uhr morgens statt. Kein Vorverkauf, nur Abendkasse.

Aktuelle Nachrichten