Zu Besuch

Berner Junioren-Judokas waren in Grenchen im Trainingslager

Das Regionale Leistungszentrum RLZ Judo des Kantons Bern organisierte im neuen Dojo des Judo Clubs Grenchen ein zweiwöchiges Trainingslager.

Oliver Menge
Drucken
Teilen
Trainingslager Judo des Regionalen Leistungszentrums Kt. Bern in Grenchen
22 Bilder

Trainingslager Judo des Regionalen Leistungszentrums Kt. Bern in Grenchen

Oliver Menge

Das Regionale Leistungszentrum RLZ Judo des Kantons Bern organisierte im neuen Dojo des Judo Clubs Grenchen ein zweiwöchiges Trainingslager für U15-, U18- und U21-Juniorinnen und -junioren mit nationaler und sogar internationaler Ausstrahlung. Die Judokas des Judo Clubs Grenchen sind am Regionalen Leistungszentrum Bern angeschlossen.

In der ersten, sehr anspruchsvollen Woche liessen sich die rund 25 Besten der Besten nicht nur von Nicola Maurer, dem Judotrainer im RLZ, ausbilden. Als Gasttrainer führte sie der Japaner Yoshiyuki Hirano, Träger des sechsten Dan (Schwarzer Gürtel), am Mittwoch in die Geheimnisse seiner speziellen Wurftechniken ein.

Diese Woche weilten einige der Jugendlichen in den Ferien. Nur noch etwas mehr als die Hälfte der Jugendlichen trainierte in Grenchen, weshalb man auch Ruhetage einlegte. Verpflegt wurden die Sportlerinnen und Sportler gleich nebenan in der JBar von Maria Lo Giudice.