Crash auf der A1 - Frau leicht verletzt

Am Karfreitag kam es auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach zu einem Autounfall. Ein Frau wurde dabei leicht verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Drucken
Teilen
Polizei Solothurn: Sie sucht Zeugen wegend des Verkehrsunfalls auf der A1

Polizei Solothurn: Sie sucht Zeugen wegend des Verkehrsunfalls auf der A1

Solothurner Zeitung

Am Karfreitag gegen 9 Uhr war eine Autolenkerin auf der Autobahn A1 unterwegs. Mit ihrem schwarzen VW Bora fuhr sie bei Wiedlisbach auf der Überholspur, als vor ihr eine noch unbekannte Fahrzeuglenkerin mit ihrem Auto plötzlich die Spur weschselte.

Um eine Kollision zu verhindern, versuchte die Lenkerin des VW auszuweichen. Dabei verlor sie aber die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in die Mittelleitplanke. Die Frau zog sich bei dem Crash gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn leichte Verletzungen zu.

Die unbekannte Autofahrerin, die den plötzlichen Spurwechsel vollzogen hatte, fuhr ohne zu Halten weiter. Die Frau, die möglicherweise am Unfall beteiligt gewesen war, soll zwischen 40 und 50 Jahren alt und mit einem blauen Auto unterwegs gewesen sein.

Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (bau)