Leserangebot

Wer zieht für den Kanton St. Gallen in den Ständerat ein? 

Durch die Wahl von Karin Keller-Sutter in den Bundesrat muss ein Ständeratssitz neu besetzt werden. Die vier Favoriten stellen sich den Fragen der Tagblatt-Redaktion und des Publikums.

Elias Pfändler
Drucken
Teilen

Das Podium

  • Dienstag, 19. Februar
  • Pfalzkeller, St. Gallen
  • Gratis Bratwurst, Bürli und ein Getränk ab 18.30 Uhr
  • Podiumsstart um 19.30 Uhr
  • Moderation, Stefan Schmid, Chefredaktor St. Galler Tagblatt und Andri Rostetter, Stv. Chefredaktor St. Galler Tagblatt
Sie alle wollen ins «Stöckli»: Benedikt Würth, Susanne Vincenz-Stauffacher, Mike Egger und Patrick Ziltener (von links).(Bild: Ruben Schönenberger)

Sie alle wollen ins «Stöckli»: Benedikt Würth, Susanne Vincenz-Stauffacher, Mike Egger und Patrick Ziltener (von links).(Bild: Ruben Schönenberger)

Die Teilnehmenden

Benedikt Würth

  • 51 jährig
  • CVP-Regierungsrat
  • Rapperswil-Jona

Susanne Vincenz-Stauffacher

  • 52 jährig
  • FDP-Kantonsrätin
  • Abtwil

Mike Egger

  • 26 jährig
  • SVP-Nationalrat
  • Berneck

Patrick Ziltener

  • 51 jährig
  • Grüne
  • St. Gallen