Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Leserangebot

Tagblatt-Podium: Kolonialvertrag oder Ausweg aus der Sackgasse?

Am Mittwoch, 3. April findet das Tagblatt-Europa-Podium zum EU-Rahmenabkommen im Pfalzkeller St. Gallen statt.
Elias Pfändler
Roger Köppel, SVP-Nationalrat (ZH)Roger Köppel, SVP-Nationalrat (ZH)
Paul Rechsteiner, SP-Ständerat (SG)Paul Rechsteiner, SP-Ständerat (SG)
Brigitte Häberli, CVP-Ständerätin (TG)Brigitte Häberli, CVP-Ständerätin (TG)
Nicola Forster, Co-Präsident GLP (ZH)Nicola Forster, Co-Präsident GLP (ZH)
4 Bilder

Podiumsgäste Europa-Podium

Die EU will das bilaterale Verhältnis zur Schweiz endlich geklärt haben. Doch die Eidgenossenschaft zögert und zaudert. Zu Recht, weil das Rahmenabkommen unvorteilhaft ist? Oder verpassen wir eine grosse Chance, die Beziehungen zum wichtigsten Partner auf ein solides Fundament zu stellen?

Die Gäste

  • Roger Köppel, SVP-Nationalrat (ZH)
  • Paul Rechsteiner, SP-Ständerat (SG)
  • Brigitte Häberli, CVP-Ständerätin (TG)
  • Nicola Forster, Co-Präsident GLP (ZH)

Das Programm

  • ab 18.30 Uhr gratis Bratwurst mit Bürli und einem Getränk
  • 19.30 Uhr Start Podiumsdiskussion

Die Moderatoren

  • Stefan Schmid, Chefredaktor St. Galler Tagblatt
  • Jürg Ackermann, Stv. Chefredaktor St. Galler Tagblatt

Der Ort

Pfalzkeller, Regierungsgebäude, 9001 St. Gallen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.