Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

AboPASS

Kulturreise Nepal

25.10. bis 10.11.2019 / 15.11. bis 1.12.2019
Entschleunigung am Fusse des Himalayas – 17 Tage
Chiara Temmel

17-Tage für Abonennten ab CHF 7'380.- statt CHF 7'580.-

Entschleunigung am Fusse des Himalayas – 17 Tage

Einheimische (Quelle: Helbling Reisen)

Einheimische (Quelle: Helbling Reisen)

Das kleine Land am Himalaya hat mehr zu bieten als die imposanten Berggipfel. Unsere Reise durch das ursprüngliche Nepal führt hinter die Kulissen. Sie lernen die Lebensweise, die Küche und Traditionen der Einheimischen kennen. Leichte Wanderungen, aktive Erholung mit Yoga und Meditation beleben Geist und Körper.

Reiseprogramm

1.–6. Tag: Das Kathmandu-Tal und dessen Umgebung
Gleich nach Ankunft tauchen wir ein in die Hauptstadt Nepals. Kathmandu pulsiert in einem eigenen Rhythmus. Gleich drei ehemalige Königsstädte präsentieren ihre Schätze und Bauten auf dem Silbertablett. Wir besuchen das grösste Heiligtum der Hindus, den Pashupatinath, und hören erstaunliche Fakten zum Hinduismus. Auch der Buddhismus ist allgegenwärtig, vor allem in Patan. Hauptsehenswürdigkeiten sind der Durbar Square und der Goldene Tempel. Auch die grösste Stupa Nepals, die Boudha Stupa, befindet sich in der Nähe. Der Besuch des Affentempels Swayambhunath lohnt sich nur schon wegen des Weitblicks auf grosse Teile des Kathmandu-Tals. Eine willkommene Abwechslung bringt unser Ausflug mit Übernachtung in den Shivapuri Heights. Die grüne Lunge Kathmandus erstreckt sich von 1200 m ü. M. bis hoch auf fast 3000 m ü. M.

Affentempel (Quelle: Helbling Reisen)

Affentempel (Quelle: Helbling Reisen)

Thankot-Pass (Quelle: Helbling Reisen)

Thankot-Pass (Quelle: Helbling Reisen)

7.–9. Tag: Entlang des Trisuli-Fluss
Wir verlassen das Kathmandu-Tal in Richtung Westen und überqueren den Thankot-Pass. Nach etwa vier Stunden gelangen wir nach Kurintar. Unsere Unterkunft erreichen wir nur zu Fuss. Der Weg führt über eine Hängebrücke, vorbei an Bauerhöfen, entlang des Flusses. Wir geniessen eine fantastische Sicht über das Trisuli-Tal. Hier verbringen wir erholsame Tage in einer kleinen Lodge mit allen Annehmlichkeiten.

Pokhara (Quelle: Helbling Reisen)

Pokhara (Quelle: Helbling Reisen)

10.–11. Tag: Am Fusse des Annapurna
Pokhara ist ein schmuckes Dorf am Phewasee. Für viele Nepalesen und Inder ein Ort der Erholung. Für internationale Touristen der Ausgangspunkt, um den Annapurna zu erkunden. Unsere Reisegruppe startet zu einer zweitägigen Wanderung in Richtung Berge. Früh am Morgen schon schnuppern wir Bergluft. In Dhampus angekommen, geniessen wir ein Mittagessen bei einer einheimischen Familie. Auf 2100 m ü. M. erreichen wir unsere Unterkunft im Australian Camp. Faszinierend und monumental ist der Blick auf die 8000 m hohen Gipfel des Himalayas.

Mönche (Quelle: Helbling Reisen)

Mönche (Quelle: Helbling Reisen)

12.–15. Tag: Geburtsort Buddhas und der Chitwan-Nationalpark
Auf unserem Weg zum heiligsten Ort der Buddhisten, dem Geburtsort Buddhas, stoppen wir im Stadtteil Palpa. Der zweite Tag beginnt früh. Wir möchten die Gebetszeremonie der Mönche nicht verpassen. Spannend geht es weiter mit der Besichtigung Lumbinis und den zahlreichen Nachbildungen der buddhistischen Tempel aus aller Welt. Der Royal Chitwan-Nationalpark ist der älteste Nationalpark Nepals und wurde 1984 zum UNESCO-Naturerbe erklärt. Gemeinsam begeben wir uns auf Safari. Per Jeep und per Boot erkunden wir den Park und begegnen mit etwas Glück Nashorn und Tiger.

16.–17. Tag: Bhaktapur, Rückreise
Der mittelalterliche Stadtstaat Bhaktapur galt stets als der am besten erhaltene. Auch nach dem tragischen Erdbeben von 2015 gibt es noch viele Kulturgüter zu sehen. Abendessen im Hotel. Die vielen Eindrücke und das erlernte Wissen über die Religion und die Gesellschaft helfen uns, das Erlebte der ersten Tage in Kathmandu und jetzt in Bhaktapur zu einem Puzzle zusammenzufügen.

Bhaktapur (Quelle: Helbling Reisen)

Bhaktapur (Quelle: Helbling Reisen)

Preis- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Durchführung: Min. 6 / max. 15 Personen.

Hampi Schoop, Helbling-Reiseleiter
Hampi Schoop ist Ingenieur HTL und diplomierter Bergführer/Skilehrer. Er lebt mit seiner Familie am Fusse des Säntis. Im Sommer begrüssen Hampi Schoop und seine Frau zahlreiche Berggänger im Berggasthaus Tierwies. Hampi Schoop ist nicht nur in den Bergen zu Hause. Er hat Nepal ausgiebig bereist und wird Sie kompetent und sicher durch das Land am Himalaya führen.

Das abopass-Angebot

Basis Doppelzimmer für Abonnenten CHF 7 380.–
Preis für Nichtabonnenten CHF 7 580.–
Einzelzimmerzuschlag CHF 590.–
Visum Nepal CHF 80.–

Reisehighlights
• Kultur in Kathmandu und Bhaktapur
• Zu Fuss eintauchen in Nepals Landschaften und Berge
• Begegnungen mit Einheimischen und deren Lebensweise
• Entschleunigung mit Yoga und Meditation
• Lumbini – Geburtsort Buddhas
• Auf Safari im Chitwan-Nationalpark

Im Preis inbegriffen
• Flüge in Economy Class Schweiz–Nepal–Schweiz
• Helbling-Reiseleitung
• 17-tägige Rundreise gemäss Programm
• Übernachtungen in guten Mittelklasse-Unterkünften
• Besichtigungen und Ausflüge gemäss Programm
• 17 Frühstücke, 5 Mittagessen, 13 Abendessen
• Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
• Ausführliche Reisedokumentation
• Kundengeldabsicherung

Reisedaten
25. Oktober – 10. November 2019
15. November – 1. Dezember 2019

Anforderungsprofil
Diese Reise erfordert eine gute Grundkondition. Die Wanderzeit von 5 Stunden kann an zwei Tagen überschritten werden. Trittsicherheit ist Voraussetzung. Auf- und Abstiege bis zu 1000 Höhenmetern. Maximale Höhe ca. 2200 m ü. M.

Beratung und Buchung

Helbling Reisen AG

Anfragen und Buchungen mit der Angabe des Promotionscodes «abopass» unter:

Helbling Reisen AG
St. Gallerstrasse 99
9201 Gossau
Tel. 071 388 86 10
www.helbling-reisen.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.