Kopie von Information: CH Media Leserreisen zum Coronavirus

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer von CH Media-Leserreisen

Drucken
Teilen

Die aktuelle Situation mit dem sich ausbreitenden Coronavirus und die dadurch entstehende Unsicherheit in Bezug auf die Planung und Durchführung von Leserreisen ist verständlicherweise gross. Darum möchten wir Sie über Folgendes informieren:
Wir stehen in engem und stetigen Austausch mit unseren Partnern, welche die Leserreisen für CH Media durchführen und dafür die Verantwortung tragen. Zudem sind unsere Reisepartner in engem Kontakt mit den verschiedenen Behörden, sei es in der Schweiz oder in den Ländern, die wir in nächster Zeit bereisen werden.
Die Gesundheit der Reisegäste hat für CH Media und für unsere Partner der Reisebranche oberste Priorität.

Die Reiseveranstalter orientieren sich an den Reisempfehlungen des BAG. Derzeit betrifft die aktuelle Epidemiewarnung ausschliesslich die chinesische Provinz Hubei. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) rät momentan von Reisen in diese Region ab. Solange keine offizielle Reisewarnung für weitere Länder oder Regionen bestehen, werden die Leserreisen vertragsgemäss durchgeführt. Sobald eine behördliche Reisewarnung besteht, werden unsere Reisepartner die Leserreise annullieren.

Die entsprechenden Informationen der Behörden finden Sie unter:
 bag-coronavirus.ch

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen unter leserreisen@chmedia.ch gerne zur Verfügung. 


CH Media
Bettina Schibli
Leiterin Lesermarkt