©Lohri Reisen
AboPASS

Die Essenz Afrikas – Rundreise Namibia und Südafrika - September/Oktober 2020

Grossstädte, Naturwunder, Pirschfahrten in der afrikanischen Wildnis, Weingebiete und vieles mehr erwarten Sie auf unserer einmaligen Rundreise im südlichen Afrika – 29.09.-13.10.20

Chiara Temmel
Drucken
Teilen
für Abonennten CHF 6'590.- statt
CHF 6'790.-

Grossstädte, Naturwunder, Pirschfahrten in der afrikanischen Wildnis, Weingebiete und vieles mehr erwarten Sie auf unserer einmaligen Rundreise im südlichen Afrika. Erleben Sie die Höhepunkte der gegensätzlichen Länder Namibia und Südafrika. Auf unserer abwechslungsreichen Route zeigen wir Ihnen das Leben der Menschen und Wildtiere, und mit dem Kap Agulhas besuchen wir den südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents! Bei einem Mittagessen bei Abigail Mbalo im Township Kayaletsha zeigen wir Ihnen eine andere, eindrückliche Seite Kapstadts.

©Lohri Reisen

Reiseprogramm

1. Tag Zürich - Johannesburg
Am Abend Abflug mit SWISS nach Johannesburg.

©Lohri Reisen

2. Tag Johannesburg - Windhoek
Morgens Ankunft und Weiterflug nach Windhoek, wo wir am Nachmittag eintreffen. Transfer zum Windhoek Country Club. Erholen sie sich von der Reise im grosszügigen Resort. Willkommensabendessen im Hotel.

3. Tag Windhoek - Namib Wüste
Nach dem Frühstück sehen wir Windhoek, die Hauptstadt Namibias, auf einer Stadtrundfahrt. Wir zeigen Ihnen den Tintenpalast, das Parlamentsgebäude, die Christuskirche und das Reiterdenkmal. Danach verlassen wir Windhoek in südlicher Richtung und fahren in die Namib Wüste, die älteste Wüste der Welt. Abendessen und Übernachtung im The Desert Grace Hotel.

Die Namiba Wüste

Die Namiba Wüste

©Lohri Reisen

4. Tag Sossusvlei
Frühmorgens starten wir unseren Ausflug zum Sossusvlei. Sichelförmig umrahmen die roten Dünen das Sossusvlei. Ein Vlei ist eine Salzpfanne, die sich während Jahrtausenden gebildet hat. Wir sehen auch die grösste Düne der Welt, mit über 200 m Höhe Big Daddy genannt. Nach einem feinen Brunch in der Wüste kehren wir zum Hotel zurück. Geniessen Sie den Nachmittag in der erstklassigen Lodge.

Sossusvlei

Sossusvlei

©Lohri Reisen

5. Tag Namib Wüste - Swakopmund
Heute fahren wir an die Atlantikküste nach Swakopmund. Auf dem Weg zur zweitgrössten Stadt Namibias besuchen wir die Mondlandschaft, eine felsige Landschaft, welche an die Oberfläche des Mondes erinnern soll. Weiter sehen wir die Welwitschia Mirabilis Pflanzen, die bis zu 2000 Jahre alt werden können. Freier Abend in Swakopmund. Übernachtung im Swakopmund Hotel und Entertainment Centre, welches sich im alten Bahnhofgebäude befindet.

6. Tag Swakopmund - Walvis Bay - Windhoek
Heute entdecken wir die Stadt Swakopmund, deren Erscheinungsbild deutlich von der deutschen Kolonialzeit zeugt. Danach fahren wir nach Walvis Bay, bekannt für seine Lagunen und die vielen Zugvögel, welche hier überwintern oder ganzjährig leben. Nach dem Mittagessen kehren wir nach Windhoek zurück. Übernachtung im Windhoek Country Club Resort

7. Tag Windhoek - Kapstadt
Geniessen Sie den freien Vormittag. Transfer zum Flughafen und Flug nach Kapstadt. Transfer zum Southern Sun Waterfront Hotel. Abendessen an der Waterfront

8. Tag Kapstadt
Nach dem Frühstück starten wir zu einem der schönsten Ausflüge, die Kapstadt zu bieten hat. Zu Beginn fahren wir entlang der Küste via Camps Bay zur Hafenstadt Hout Bay. Weiterfahrt entlang der wunderschönen Küstenstrasse Champans Peak zum Kap der Guten Hoffnung. Den höchsten Punkt erreichen wir zu Fuss oder mit der Standseilbahn. Das Kap der Guten Hoffnung liegt in der Nähe des südlichsten Küstenzipfels von Afrika. Wir haben einen atemberaubenden Ausblick auf das hohe steile Kliff des Kaps und den weissen Strand. Auf der Rückfahrt besuchen wir die Pinguinkolonie in Simon's Town. Nach dem Mittagessen besichtigen wir den Botanischen Garten von Kirstenbosch. Freies Abendessen in Kapstadt.

Kapstadt

Kapstadt

©Lohri Reisen

9. Tag Kapstadt - Stellenbosch
Bei guten Wetterbedingungen fahren wir heute Morgen auf den Tafelberg. Die Seilbahn dreht sich während der Fahrt einmal um 360 Grad und erlaubt einmalige Blicke auf die Stadt. Danach sehen wir auf der Stadtrundfahrt das Castle of Good Hope, bevor wir ins Township Kayalethsa fahren. Das Mittagessen geniessen wir bei Abigail Mbalo. Die Star-Köchin führt das originelle "4roomed eKasi Culture" Restaurant. Die Küche ist massgeblich durch die nahe Umgebung geprägt und bietet einen Einblick in den Lebensstil der Bewohner Kayaletshas. Weiterfahrt ins bekannte Weinanbaugebiet vor den Toren Kapstadts nach Stellenbosch, wo wir nach einer Kellerführung den lokalen Wein degustieren können. Abendessen und Übernachtung im Spier Hotel.

Weingebiet in Südafrika

Weingebiet in Südafrika

©Lohri Reisen

10. Tag Stellenbosch - Hermanus
Wir fahren nach Hermanus, der Walhauptstadt Südafrikas. In den Monaten Mai – September kommen südliche Buckelwale in die Bucht um ihre Jungen zu gebären. Das ganze Jahr über ist es jedoch möglich, Wale von Land aus zu beobachten, was den Ort so speziell macht. Übernachtung im Harbour House Hotel im Zentrum von Hermanus.

11. Tag Hermanus - Swellendam - Arniston
Heute besichtigen wir zuerst Swellendam. Die drittälteste Stadt Südafrikas wurde 1746 als Aussenposten der Ostindischen Kompanie gegründet, wovon noch einige Häuser im kapholländischen Stil zeugen. Wir besuchen das Drostdy Museum, welches sich im alten Landsitz des damaligen Stadtverwalters befindet. Danach geht es weiter zum Kap Agulhas, dem südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents. Übernachtung im Arniston Hotel.

12. Tag Arniston - Gondwana Game Reserve
Nach dem Frühstück fahren wir ins Gondwana Game Reserve. Das 110 km² grosse, private Wildreservat ist einer der landschaftlich reizvollsten Plätze der Gardenroute und beheimatet neben den "Big Five" auch bedrohte Tierarten wie das Cape Mountain Zebra. Die für diese Gegend typische Fynbos-Landschaft besticht durch eine Fülle von einheimischen Pflanzen. Nach dem Mittagessen unternehmen wir eine erste Pirschfahrt. Abendessen und Übernachtung im Gondwana Game Reserve. Die Zimmer befinden sich in verschiedenen Villen und sind alle mit einem eigenen Bad ausgestattet. Das Wohnzimmer wird von jeweils drei Zimmern geteilt.

13. Tag Gondwana Game Reserve
Frühmorgens werden wir geweckt und machen uns auf die erste Pirschfahrt, um die Wildtiere in ihrer aktivsten Zeit zu beobachten. Danach haben wir uns den feinen Brunch verdient. Bevor wir am Nachmittag zur nächsten Safari aufbrechen, bleibt uns Zeit, die schöne Lodge und die Landschaft zu geniessen. Abendessen und Übernachtung im Gondwana Game Reserve..

14. Tag Gondwana Game Reserve - Kapstadt
Nach der letzten Pirschfahrt frühmorgens fahren wir zurück nach Kapstadt. Rest des Nachmittags zur freien Verfügung. Abschiedsabendessen. Übernachtung im Portswood Hotel an der Waterfront.

15. Tag Kapstadt - Zürich
Frühmorgens Transfer zum Flughafen Kapstadt und Rückflug mit SWISS/Edelweiss in die Schweiz, wo wir am Abend ankommen.

Leuchtturm in Swakopmund

Leuchtturm in Swakopmund

©Lohri Reisen

Das abopass-Angebot

  • Reisetermin: 29. September bis 13. Oktober 2020
  • Reisedauer: 15 Tage
  • Reisepreis: CHF 6590.— pro Person CHF 200.— Reduktion für Abonnenten

Pauschalpreise
für Abonnenten: CHF 6'590.-
für Nicht-Abonnenten: CHF 6'790.-

Leistungen inbegriffen

Im Preis inbegriffen sind der Flugmit SWISS/British Airways und South African Airlink in Economy- Klasse, Flughafentaxen, Unterkunft in guten Mittelklasse- bzw. Erstklasshotels, 34 Mahlzeiten, alle Transfers, Stadtrundfahrten und Ausflüge im eigenen Bus mit lokaler, Deutsch sprechender Reiseleitung, Lohri-Reiseleitung

Beratung und Buchung

Die Reise können Sie über das Bestellformular buchen oder mit der Angabe des Promotionscode "abopass" beim Reisebüro direkt.

Bestellformular

Beratung und Buchung

Lohri Reisen

Zinggentorstrasse 1.

6006 Luzern

Telefon 041 500 25 10

abopass-Leserreisen