Zur Person

Drucken
Teilen

Der promovierte Jurist Adrian Lobsiger ist seit Juli 2016 der Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte des Bundes. Die Wahl Lobsigers durch die Bundesversammlung vor knapp einem Jahr verlief nicht ohne Nebentöne. Es gab Stimmen, die im 57-Jährigen eher einen Datensammler als einen Datenschützer sahen – dies wegen Lobsigers vorheriger Tätigkeit im Bundesamt für Polizei (Fedpol), wo er als stellvertretender Direktor amtete. Schliesslich wurde Lobsiger aber ungefährdet für eine vierjährige Amtsdauer gewählt. Er trat die Nachfolge von Hanspeter Thür an. (bär)