Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wasseralarm mit Problemen

Bevölkerungsschutz Im ganzen Land haben gestern während einer Minute rund 5000 stationäre Sirenen geheult. Laut Kurt Münger, Sprecher des Bundesamts für Bevölkerung (Babs), hat der allgemeine Alarm «gut» funktioniert. Die Fehlerquote habe zwei Prozent betragen. Bei der Auslösung des Wasseralarms sind allerdings in mehreren Kantonen Probleme aufgetreten. Diese sollen laut dem Babs so bald wie möglich behoben werden. Die rund 2200 mobilen Sirenen sind dagegen nur teilweise getestet worden.

Ergänzend zum Alarmierungssystem via Sirenen und Radio wird die Bevölkerung auch über Alertswiss informiert. Im Herbst 2018 soll eigens dafür eine App lanciert werden. Denn insbesondere die rund eine Million Menschen mit einer Hörbehinderung im Land werden mit dem traditionellen Sirenenalarm nur ungenügend erreicht. 2017 hatten Gehörlosenverbände noch in vier Städten wegen Diskriminierung demonstriert. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.