Vertiefung

Bürokratisch

Drucken
Teilen

Der gemeine Bürger hat keine Vorstellung davon, wie tief Diskussionen des Bundesrats mit ausländischen Ministern reichen. In dieser Woche etwa war bis hinunter zum Rotationspersonal das ganze Departement für auswärtige Angelegenheiten in Aufruhr. Während sonst im Juli Heerscharen von Beamten die Zeit beim Bade in der Aare verfliessen lassen, summte es im Bundeshaus West wie in einem Bienenstock. Emsig bereiteten die Diplomaten Reden und Eingaben für das Treffen aller Treffen vor: Departementschef Didier Burkhalter reiste am Donnerstag nach Wien, wo er die Aussenminister der anderen deutschsprachigen Länder traf, um, wie es in einer Mitteilung hiess, «die Diskussion über gemeinsame Interessensbereiche zu vertiefen». Im Sandstein unter dem Bundeshaus West muss ein Graben klaffen, in dessen Tiefe solche Informationsaustausche hinunterreichen. Dort, unten im Felsen, – und vor allem fernab vom gemeinen Bürger – schürfen der Bundesrat und seine Beamten wohl nach der Weisheit letztem Schluss. (ffe)